Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Biohackers
  4. „Biohackers" Staffel 2: Erster Trailer, Start auf Netflix – so geht es weiter

„Biohackers" Staffel 2: Erster Trailer, Start auf Netflix – so geht es weiter

„Biohackers" Staffel 2: Erster Trailer, Start auf Netflix – so geht es weiter
© Netflix / Marco Nagel

Nach dem gelungenen Start der deutschen Netflix-Serie „Biohackers“ steht Staffel 2 schon in den Startlöchern. Der erste Trailer verrät nun, wann und wie es weitergeht.

Poster Biohackers Staffel 1

Streaming bei:

Poster Biohackers Season 2

Streaming bei:

Mit „Biohackers“ landete im vergangenen Jahr eine spannende Thriller-Serie mit Sci-Fi-Elemeten auf Netflix. Darin geht es um die Medizinstudentin Mia (Luna Wedler), die von einer modernen Biohacking-Technologie erfährt. Um mehr darüber zu erfahren, entscheidet sie sich für ein Studium bei der renommierten Dr. Lorenz (Jessica Schwarz) in Freiburg. Doch die Begegnung mit der Dozentin ruft ein altes Trauma wach…

Die zweite Staffel für diesen spannenden Stoff wurde zügig bestätigt, im Trailer bekommt ihr nun einen Vorgeschmack, was euch in den neuen Folgen erwartet:

„Biohackers“ Staffel 2: Start auf Netflix

In der Regel entscheidet Netflix vier bis sechs Wochen nach dem Start einer neuen Serie, ob sie eine Fortsetzung beauftragen, doch im Fall von „Biohackers“ kam der Entschluss überraschend zügig. So konnten die Dreharbeiten in München und Freiburg noch 2020 beginnen und mittlerweile haben wir auch einen Streamingstart: Ab 9. Juli stehen sechs neue, nervenaufreibende Folgen „Biohackers“ auf Netflix zur Verfügung.

Ihr wollt noch mehr Streamingvielfalt? Dann bucht jetzt Sky UND Netflix für nur 20 Euro monatlich.

Diese spannenden Netflix-Mini-Serien im Video solltet ihr unbedingt auf dem Schirm haben:

„Biohackers“ Staffel 2: So geht es weiter

– Achtung, es folgen leichte Spoiler zu Staffel 1 –

Für Staffel 2 sollen weiterhin die moralischen Aspekte des Biohackings hinterfragt werden, wie Showrunner Christian Ditter gegenüber den Kolleg*innen von DWDL verriet. Wie der Trailer bereits andeutet, dreht sich in den neuen Folgen alles um die Manipulation von Erinnerungen. Denn als Mia nach der Entführung am Ende von Staffel 1 wieder zu sich kommt, muss sie feststellen, dass ihrem Gedächtnis ganze drei Monate fehlen.

Einer kryptischen Botschaft an sich selbst folgend, versucht sie herauszufinden, was geschehen ist. Dabei bekommt sie von ihren Freund*innen tatkräftige Unterstützung, doch vor allem ist sie auf die Hilfe ihrer Kontrahentin Dr. Lorenz (Jessica Schwarz) angewiesen. Bleibt zu hoffen, dass sie das Rätsel lösen kann, bevor sich ihr Gedächtnis vollständig in Luft auflöst.

In unserem Quiz könnt ihr zeigen, wie gut ihr euch mit Netflix auskennt:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.