Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Absentia
  4. Kann die Serie „Absentia” auf Netflix gestreamt werden?

Kann die Serie „Absentia” auf Netflix gestreamt werden?

Nicole Sälzle |

© Amazon Studios

„Absentia“ bietet Spannung zum Binge-watchen. Eigentlich ideal für Netflix. Aber ist die Serie dort verfügbar?

Das sind die zehn besten Mini-Serien auf Netflix:

Die Thriller-Serie „Absentia“ handelt von der FBI-Agentin Emily Byrne (Stana Katic). Sie ist in die Ermittlungen verwickelt, die zur Festnahme eines berüchtigten Serienmörders führen sollen. Auf der Jagd nach dem Täter verschwindet Emily plötzlich spurlos. Sie wird für tot erklärt. Selbst den Täter macht man schnell dingfest: Emilys Hauptverdächtiger, der Banker Conrad Harlow (Richard Brake), wird für das Verbrechen verurteilt.

Die Sache scheint klar zu sein – bis Emily sechs Jahre später schwer verletzt in einer Waldhütte gefunden wird. Antworten bleibt sie ihren Kollegen allerdings schuldig, denn sie hat keine Erinnerungen an ihr Verschwinden. Sie sieht sich aber noch weiteren Herausforderungen gegenüber: Emilys Familie führte ihr Leben nach ihrem vermeintlichen Tod weiter – und rechnete damit, sie nie wieder zu sehen.

Die spannende Frage danach, was geschehen ist, verleitet die Serie natürlich zum Bingen. Entsprechend wäre „Absentia“ ein logischer Kandidat für den Streamingdienst Netflix. Aber kann die Serie dort gestreamt werden?

Hier sind die zehn besten Mystery-Serien auf Netflix. Klickt euch durch die Galerie!

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Die 10 besten Mystery-Serien auf Netflix

„Absentia“ nicht bei Netflix? Das sind die Alternativen

„Absentia“ ist derzeit auf Netflix nicht verfügbar. Es gibt allerdings einige Alternativen, um die packende Serie zu streamen und herauszufinden, was mit Emily geschah.

„Absentia“ kannst du hier streamen:

Kennt ihr euch mit Serienkillern aus? Stellt euer Wissen in unserem Quiz unter Beweis:

Aus der kino.de-Redaktion

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare