Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Outpost

The Outpost

   Kinostart: 17.09.2020

The Outpost: Kriegsfilm auf wahren Begebenheiten über eine US-Einheit, die von Taliban-Anhängern überrascht wird

zum Trailer

„The Outpost“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Kriegsfilm auf wahren Begebenheiten über eine US-Einheit, die von Taliban-Anhängern überrascht wird

Im Nordosten Afghanistans befindet sich der Kampfaußenposten Keating der US-Streitkräfte. Ursprünglich errichtet, um Einheimische bei Entwicklungsprojekten für die Gemeinde zu unterstützen, leben die Truppen in ständiger Gefahr, von den Anhängern der Taliban überfallen zu werden. Die Angst ist nicht unbegründet, befindet sich der Außenposten im Tal von drei hohen Hügeln kurz vor der pakistanischen Grenze.

Am 3. Oktober 2009, kurz bevor der Außenposten endgültig geschlossen wird, ereignet sich das Unvorstellbare: Die Taliban trommelte 300 Kämpfer zusammen und attackiert Keating. Mit schweren Maschinengewehren, Kleinwaffen und Granaten werden die 53 US-Soldaten in die Enge getrieben. Es liegt an den Soldaten Staff Sergeant Clint Romesha (Scott Eastwood) und Specialist Ty Carter (Caleb Landry Jones) den 12 Stunden andauernden Kampf zu überstehen und sich und die Kameraden zu retten. „Überleben ist alles“, lautet ihr Motto in diesen schweren Stunden am entlegenen Outpost.

Im packenden Trailer kämpfen die Soldaten um ihr Leben

„The Outpost“ – Wahre Hintergründe, Kinostart, FSK

Nahe der Stadt Kamdesh in der afghanischen Provinz Nuristan zog sich am 3. Oktober 2009 die Schlacht zu, die acht US-Soldaten das Leben kostete. Erst Monate nach der Schlacht ergaben Ermittlungsverfahren, dass es offenbar keinen Grund dafür gab, an diesem Ort Einsatzkräfte zu stationieren. Besonders bemängelt wurde die strategisch unvorteilhafte Lage im Tal von drei Hügeln – einfach um die Soldaten einzukesseln.

Nichtsdestotrotz wurden zwei wichtige Akteure der Schlacht von Kamdesh mit der Ehrenmedaille der US-Truppen geehrt: Staff Sergeant Clint Romesha sowie Specialist Ty Carter. Im Film von Regisseur Rod Lurie („Die letzte Festung“) werden die Männer von Scott Eastwood („Fast & Furious 8“) und Caleb Landry Jones („Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“) verkörpert.

Das Drehbuch wurde von Paul Tamasy und Eric Johnson (beide „The Fighter“) auf Grundlage des Sachbuchs „The Outpost: Eine unerzählte Geschichte amerikanischer Tapferkeit“ von CNN-Moderator Jake Tapper geschrieben. Clint Romesha beschrieb die Ereignisse der Schlacht im Buch „Red Platoon“.

Am 17. September 2020 startet „The Outpost: Überleben ist alles“ in den deutschen Kinos und ist freigegeben für ein Publikum ab 16 Jahren.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Outpost

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare