Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Crow - Die Krähe
  4. News
  5. "The Crow" findet ihren neuen Hauptdarsteller

"The Crow" findet ihren neuen Hauptdarsteller

Alexander Jodl |

The Crow - Die Krähe Poster

„Boardwalk Empire“-Star Jack Huston wird als Wiedergänger Eric Draven in den großen Fußspuren von Brandon Lee wandeln

Die Neuauflage der berühmten Comic-Verfilmung „The Crow - Die Krähe“ hat ihren Hauptdarsteller gefunden: „Boardwalk Empire„-Star Jack Huston schlüpft in die Rolle des ermordeten Rockmusikers Eric Draven, der von den Toten zurückkehrt, um sich an seinen Peinigern zu rächen. Derzeit steht Huston noch als Titelheld von Timur Bekmambetov „Ben Hur“-Remake vor der Kamera.

Die Dreharbeiten für „The Crow“ sollen noch dieses Jahr beginnen, als Regisseur des Action-Projekts wurde Corin Hardy verpflichtet. Die jüngste Drehbuchversion stammt von Claire Wilson. Edward R. Pressman, der bereits das Original produzierte, stemmt neben Kevin Misher auch die Neuverfilmung.

Bleibt zu hoffen, dass dem neuen Darsteller von Eric Draven ein gnädigeres Schicksal beschert ist, als Brandon Lee, dem Hauptdarsteller des Originals. Der wurde bei den Dreharbeiten Opfer eines tragischen Setunfalls, bei dem ihn eine Filmwaffe tödlich verwundete.

Ab sofort bestellbar:

News und Stories

  • Forest Whitaker im "Krieg der Sterne"

    Forest Whitaker im "Krieg der Sterne"

    Ehemalige BEM-Accounts16.06.2015

    Mit dem Oscarpreisträger bekommt Felicity Jones in "Star Wars Anthology: Rogue One" ein echtes Hollywood-Schwergewicht an ihre Seite.

  • The Crow-Reboot: Jack Huston gibt uns die Krähe

    Kino.de Redaktion16.03.2015

    Die Neuauflage des Gothik-Klassikers The Crow hängt bereits eine gefühlte Ewigkeit in der Entwicklungshölle fest. Bei den Dreharbeiten zu dem Film aus dem Jahre 1994 kam bekanntermaßen Brandon Lee - Sohn der Kampfkunst-Legende Bruce Lee - tragisch ums Leben. Ohne den charismatischen Hauptdarsteller hatten es die folgenden Ableger jedoch sichtlich schwer und vermochten nicht mehr an die Atmosphäre des ersten Films...