The Circle Poster

Im exklusiven Trailer verläuft sich Emma Watson in „The Circle“

Alexander Jodl  

Kann ein Konzern böse sein, der sich für Transparenz einsetzt? Er kann, wie Emma Watson als High-Performerin schmerzhaft lernen muss.

The Circle“ ist alles, weiß alles, beeinflusst alles. Im faszinierenden Roman des Schriftsteller Dave Eggers hat ein gigantischer Konzern dieses symbolträchtigen Namens längst Google, Facebook & Co. abgelöst. Das Credo der mächtigsten Firma der Welt: „vollkommene Transparenz“. „Geheimnisse sind Lügen“, wird auch der charismatische Eamon Bailey, Mitinhaber des Unternehmens und gespielt von Tom Hanks, nicht müde zu betonen. Nur wer alles teilt, jede Information weitergibt, hilft der Welt wirklich, sich langfristig zum Besseren zu entwickeln.

Nur die Besten der Besten bekommen einen Job bei „The Circle“. Darunter auch die junge Mae (Emma Watson), die bei dem Technologie-Giganten rasante Karriere machte. Doch irgendwann stellt sie fest, dass die totale Transparenz auch ihre Schattenseiten hat. Schattenseiten, die das Wohl der gesamten Gesellschaft bedrohen.

Doch wie wehrt man sich gegen einen nahezu allmächtigen Feind, der buchstäblich alles sieht? Und dessen unzählige Mitarbeiter sich so in der sektenähnlichen Struktur und Arbeitsphilosophie des Hauses verfangen habe, dass sie jegliche Perspektive für ihr Handeln längst verloren haben…

Die gallige und höchst intelligente Abbrechung mit der shiny, happy Informations-Vision à la Google – samt aller naiven Hipster-Träume davon – wurde jetzt von Regisseur James Ponsoldt verfilmt. Und wir dürfen euch exklusiv den Trailer zu der so anregenden wie erschütternden Zukunftsvision präsentieren, die am 25. Mai in den hiesigen Kinos anläuft.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. The Circle
  5. Im exklusiven Trailer verläuft sich Emma Watson in „The Ci...