Pennywise sucht euch heute in der Prime-Time heim: Kabel 1 zeigt beide Teile des TV-Films im kostenlosen Live-Stream für alle, die mobil einschalten wollen!

Alle 27 Jahre wird die fiktive Kleinstadt Derry von einem gruseligen Wesen heimgesucht. „Es“ lebt in der Kanalisation und nimmt am liebsten die Gestalt eines Clowns an. Eines sehr unfreundlichen Clowns…

So seht ihr „Es“ (1990) im kostenlosen Live-Stream & TV

  • Am 29. November 2017 erlebt ihr die dreistündige TV-Fassung des Bestsellers von Stephen King ab 20:15 Uhr auf Kabel 1.
  • Falls ihr kein TV empfangen könnt, aber eine stabile WLAN-Verbindung habt, könnt ihr auch einfach mit dem kostenlosen Live-Stream der ProSiebenSat.1-Gruppe einschalten.
  • Dafür müsst ihr euch nur für den 7Pass registrieren. Das ist völlig kostenlos und erfordert nur Name, E-Mail und Geschlecht.
  • Nach der Registrierung könnt ihr den Live-Stream aller Sender der Gruppe 24/7 gratis nutzen.
  • Das funktioniert im Browser und auch auf euren mobilen Geräten mit den entsprechenden Apps. Für den Live-Stream von „Es“ holt ihr euch die Kabel-1-App bei iTunes oder Google Play.
  • Falls ihr euch auch für das Remake interessiert, haben wir schon erste Informationen über die „Es“-Fortsetzung 2019 gesammelt.

Horror-Experten vorgetreten! Erkennst du diese Horrorfilme an einem Bild?

„Es“ in der TV-Fassung – anders als das Kino-Remake

Die TV-Fassung arbeitet mit Rückblenden. Während in der neuen Kino-Version im ersten Teil nur die Kinder zu sehen sind und im zweiten Teil der Schwerpunkt auf den Erwachsenen liegt, beginnt der TV-Film direkt mit der Rückkehr der Erwachsenen nach Derry, wo sie vor 27 Jahren gemeinsam gegen den bösartigen Clown Pennywise in der Kanalisation kämpften. Die Rolle des Horror-Clowns übernahm 1990 Tim Curry und prägte damit unser Bild des Grauens für mehrere Jahrzehnte. Bill Skarsgard ist es in der neuen Version von Andy Muschietti gelungen, einen ebenso einprägsamen Clown zu erschaffen. Hier der Trailer zur Kinoversion von „Es“ 2017:

TV-Version von „Es“ im Stream sehen

Ihr findet den TV-Film derzeit nicht in einer legalen Flatrate. Ihr könnt ihn aber bei den üblichen Verdächtigen für recht kleines Geld kaufen oder leihen. Amazon, maxdome, Google Play, Sony oder Microsoft – die Preise unterscheiden sich nur marginal, daher könnt ihr frei nach eurer Vorliebe für den einen oder anderen Anbieter auswählen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare