Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Spider-Man: Beyond the Spider-Verse

Spider-Man: Beyond the Spider-Verse


Anzeige

Spider-Man: Beyond the Spider-Verse: Dritter, abschließender Animationsfilm über Miles Morales als Spider-Man, der Besuch von anderen Spider-Men aus dem Multiversum erhält.

Spider-Man: Beyond the Spider-Verse

Streaming bei:

Alle Streamingangebote DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Handlung und Hintergrund

Nach den beiden Vorgängern „Spider-Man: A New Universe“ (2018) und „Spider-Man: Across the Spider-Verse“ (2023) sollte 2024 eigentlich der abschließende Teil der Trilogie „Spider-Man: Beyond the Spider-Verse“ in den Kinos erscheinen. Aufgrund des SAG-AFTRA-Streiks im Sommer 2023 wurde der Kinostart jedoch ersatzlos vom Kalender gestrichen. Dabei ging „Across the Spider-Verse“ mit einem waschechten Cliffhanger aus.

„Spider-Man: Beyond the Spider-Verse“ – Handlung

Eigentlich ist Miles Morales ein ganz normaler Junge aus Brooklyn gewesen, bis er eines Tages unfreiwillig von einer radioaktiven Spinne aus einem anderen Universum gebissen wurde, die ihm Superkräfte verlieh. Nachdem der Superheld Spider-Man kurze Zeit später in seiner Gegenwart verstarb, übernahm er dank seiner neuen Superkräfte die Rolle als Spider-Man, der freundlichen Spinne in der Nachbarschaft.

Anzeige

Schon bei seinem ersten Abenteuer als Spider-Man machte er Bekanntschaft mit anderen Spider-Men aus Paralleluniversen. Besonders Gwen Stacy hat ihm dabei den Kopf verdreht und seit jener Begegnung hoffte er auf ein erneutes Treffen. Einige Zeit später trifft er sie wieder und erfährt, dass sie inzwischen Teil eines Elite-Teams der Spider-Gesellschaft ist. Ihr Anführer Miguel O’Hara, hat jedoch ausgerechnet mit Miles ein Problem, hat er doch (ungewollt) einen großen Riss im Zeit-Raum-Gefüge zu verantworten, den man kaum beheben kann. Beim Versuch vor der Spider-Gesellschaft zu fliehen, landet Miles ausgerechnet in dem Universum, aus dem die Spinne stammt, die ihn einst gebissen hat und trifft dort auf sich selbst. Für Gwen ist klar, dass Miles Hilfe von seinen alten Bekannten braucht, und sie beginnt eine weitere Reise durch das Multiversum.

„Spider-Man: Beyond the Spider-Verse“ – Hintergründe, Besetzung, Kinostart

Im dritten Teil kommt die „Spider-Verse“-Reihe zu ihrem krönenden Abschluss, wäre da nicht der SAG-AFTRA-Streik 2023, der den zunächst geplanten Kinostart im Frühjahr 2024 in weite Ferne rücken lässt. Nach Ausbruch des Streiks wurde der Kinostart ersatzlos gestrichen, Fans müssen sich somit noch länger in Geduld üben, bis der Cliffhanger aufgelöst werden wird.

Im englischen Original kehren die Stars der Reihe rund um Shameik Moore als Miles Morales, Hailee Steinfeld als Gwen Stacy, Oscar Isaac als Miguel O’Hara sowie Jake Johnson als Peter B. Parker und Jason Schwartzmann als Spot erneut zurück.

News und Stories

Kritiken und Bewertungen

0 Bewertung
5Sterne
 
()
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)
Anzeige