Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Soul
  4. Ab sofort auf Disney+: Disney-Pixars „Soul“ im Stream

Ab sofort auf Disney+: Disney-Pixars „Soul“ im Stream

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© Disney

Großer Spaß mit schöner Aussage: „Soul“ begeistert ab sofort auf Disney+.

Disney+ hat für seine Nutzer*innen ein ganz besonderes Geschenk zum Jahresende vorbereitet. Ab sofort kann man bei dem Streamingdienst den Disney-Pixar-Film „Soul“ sehen. Das fantastische Animationsabenteuer erzählt die Geschichte von Joe Gardner (im Original Jamie Foxx). Er ist Musiklehrer an einer Schule, träumt aber noch immer vom großen Erfolg als Jazzpianist.

Jetzt Disney+ für 69,99 Euro im Jahr abonnieren

Nachdem er für eine seiner Lieblingsmusikerinnen Dorothea Williams vorspielt, scheint sich sein gewöhnliches Leben zu wandeln. Doch bevor er vor einem richtigen Publikum spielen darf, landet Joe durch einen Unfall im „Vorseits“. Hier werden Seelen auf das Leben vorbereitet. Um wieder in seinen Körper zu gelangen und gemeinsam mit Dorothea Williams zu musizieren, versucht er einer Seele Namens 22 (im Original Tina Fey) das Leben auf der Erde schmackhaft zu machen. Ob ihm das gelingt, könnt ihr seit 25. Dezember auf Disney+ sehen.

Marvel, „Star Wars“ und vieles mehr: Das erwartet euch noch bei Disney+:

Darum solltet ihr „Soul“ nicht verpassen

Ein von Disney-Pixar produzierter Film ist immer ein Garant für gute Unterhaltung – und die ein oder andere Träne. Auch „Soul“ nimmt sich davon nicht aus. Die Grafik des Films würde bereits als Grund ausreichen, um ihn anderen zu empfehlen. In so mancher Szene muss man sich selbst erinnern, dass hier kein Live-Action-Film vor dem Auge abgespielt wird.

„Soul“ verlässt sich aber nicht allein auf seine ausgezeichnete Technik. Die von Jon Batiste („The Late Show with Stephen Colbert“) produzierte Musik macht auch aus dem letzten Schlagerfan einen Jazz-Enthusiasten. Wer daran kein Interesse hat, wird noch immer mit einem wunderschönen Film zurückgelassen, der einem klar macht, wie schön das Leben sein kann, wenn man einfach mal die alltäglichen Dinge wahrnimmt. Eine Aussage, an die man sich in schweren Zeiten der Pandemie gerne erinnert.

Nur was für echte Pixar-Fans: Unser Quiz zu den Filmhits:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories