Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Silent Night - Die Schuldigen werden bestraft

Silent Night - Die Schuldigen werden bestraft

Silent Night - Trailer Englisch
© Leonine
Anzeige

Silent Night: Actionfilm von Kultregisseur John Woo, über einen Vater auf einem blutigen Rachefeldzug.

Poster

Silent Night - Die Schuldigen werden bestraft

Spielzeiten in deiner Nähe

„Silent Night - Die Schuldigen werden bestraft“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Handlung und Hintergrund

Als eine unbeteiligte Familie an Heiligabend in das Kreuzfeuer eines Bandenkriegs gerät, muss ein Vater (Joel Kinnaman) mit ansehen, wie sein kleiner Sohn verstirbt. Auch der Vater selbst ist schwer verwundet und verliert durch die Schüsse seine Stimme. Doch der Durst nach Rache geht ihm nicht verloren, im Gegenteil wachsen seine düsteren Pläne bereits, während er sich noch körperlich erholt. Schon bald macht er Rache zu seiner Lebensaufgabe und widmet sich tagein tagaus einem harten Trainingsprogramm, um am kommenden Weihnachtsfest den Tod seines Sohnes zu rächen.

Der offizielle Trailer verspricht einen blutigen Rachefeldzug:

Silent Night - Trailer Englisch

„Silent Night – Die Schuldigen werden bestraft“ – Hintergründe, Besetzung, Kinostart

Der legendäre chinesische Action-Regisseur John Woo feiert, zwanzig Jahre nach seinem letzten amerikanischen Spielfilm „Paycheck“, mit „Silent Night – Die Schuldigen werden bestraft“ sein Hollywood-Comeback. Woo gilt als einer der wichtigsten Vertreter des Hongkong-Kinos und hat sich mit Filmen wie „The Killer“ und „Mission: Impossible II“ einen Namen im Action-Genre gemacht. Doch sein neuester Spielfilm enthält einen spannenden Twist: Nach einem Drehbuch von Robert Archer Lynn („Rache – Vergeltung hat ihren Preis“) kommt der düstere Rachefilm „Silent Night“ in Woos unverkennbarem Stil mit einer packenden, minutenschnellen Erzählung gänzlich ohne einen gesprochenen Dialog aus.

Anzeige

In der Hauptrolle des trauernden und von Rachegedanken getriebenen Vaters ist der schwedisch-US-amerikanische Schauspieler Joel Kinnaman („Robocop“) zu sehen. An seiner Seite standen unter anderem Catalina Sandino Moreno („Maria voll der Gnade“), Scott Mescudi, alias Kid Cudi („House Party – Fake It Till You Make It“) und Harold Torres („Norteado“) vor der Kamera.

John Woos Rache-Epos „Silent Night“ startet, pünktlich zur Vorweihnachtszeit, am 14. Dezember 2023 in den deutschen Kinos.

News und Stories

Darsteller und Crew

  • Joel Kinnaman
    Joel Kinnaman
  • Catalina Sandino Moreno
    Catalina Sandino Moreno
  • John Woo
    John Woo
  • Harold Torres

Kritiken und Bewertungen

0 Bewertung
5Sterne
 
()
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Silent Night - Die Schuldigen werden bestraft: Actionfilm von Kultregisseur John Woo, über einen Vater auf einem blutigen Rachefeldzug.

    Mehr anzeigen
Anzeige