Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Seelen
  4. „Seelen 2“: Wie steht es um eine Fortsetzung?

„Seelen 2“: Wie steht es um eine Fortsetzung?

„Seelen 2“: Wie steht es um eine Fortsetzung?
© Concorde Home Entertainment

In der Romanadaption „Seelen“ überzeugt Saoirse Ronan als junge Frau, die von einem außerirdischen Parasit befallen wurde. Könnte ein Sequel kommen?

Poster Seelen

Seelen

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Diese Film-Highlights kommen 2020 in unsere Kinos:

Kino-Highlights 2020

Regisseur Andrew Niccol („Gattaca“) hat mit „Seelen“ erneut eine dystopische Erzählung auf die Leinwand gebracht. Diesmal hat er einen Roman der Autorin Stephenie Meyer adaptiert, die mit der populären „Twilight“-Reihe ihre größten Erfolge feiern durfte.

Anzeige

Die Menschheit ist von außerirdischen Parasiten infiltriert worden, den sogenannten „Seelen“. Doch immer wieder gibt es Menschen, die sich gegen die Übernahme ihres Körpers und die Löschung ihres Bewusstseins wehren. Zu diesen Widerständigen gehört auch Melanie Stryder (Saoirse Ronan), die sich fortan im Zwiegespräch mit ihrem parasitären Körperfresser namens Wanderer befindet.

„Seelen 2“: Für Fans von „Twilight“

Selbstredend bedienten Autorin Meyer und Regisseur Niccol mit „Seelen“ vor allem eine junge weibliche Zielgruppe. War es in der Vampir-Romanze „Twilight“ noch Kristen Stewart, die sich durch ein kompliziertes Gefühlschaos kämpfen musste, ist es in „Seelen“ Saoirse Ronan, die sich im emotionalen Zwiespalt gefangen sieht.

Doch vor allem der innere Dialog zwischen Parasit und Wirt fällt in „Seelen“ zuweilen unfreiwillig komisch aus und nutzt sich mit fortschreitender Spielzeit immer weiter ab. Zum Kinostart warfen Kritiker Meyer gar Langeweile und Kitsch vor. Aber Andrew Niccol schaffte es zumindest, mit seiner Vision ein paar imposante Bilder auf die Leinwand zu zaubern. Letztlich konnte das Science-Fiction-Drama vor allem bei den „Twilight“-Fans punkten. Aber reicht das für ein Sequel?

Auf der Suche nach noch mehr Filmen wie „Twilight“? In unserer Galerie findet ihr elf romantische Tipps:

„Seelen 2“: Wie wahrscheinlich ist eine Fortsetzung?

Stephenie Meyer selbst hatte ihren Fans schon vor dem Kinostart von „Seelen“ Hoffnungen auf eine Fortsetzung gemacht. Auf der Promo-Tour zur Verfilmung ihres Romans verriet sie, dass sie aus der Körperfresser-Invasion gerne eine Trilogie machen würde und bereits Entwürfe in der Schublade liegen hätte. In diesem Zuge kursierten gerüchteweise mit „The Seeker“ und „The Soul“ sogar schon die vermeintlichen Buchtitel im Netz. Mittlerweile sind seit dem Kinostart allerdings sieben Jahre vergangen, die Buchveröffentlichung liegt gar zwölf Jahre zurück. Dass nach so langer Zeit nicht mal eine Romanvorlage existiert, macht eine erneute Leinwandadaption des Stoffes nicht wahrscheinlicher.

Anzeige

„Seelen 2“: Diese Alternativen gibt es

Wer Stephenie Meyers „Seelen“ mochte, aber gerne mal herausfinden möchte, was Andrew Niccol ohne Literaturvorlage auf die Leinwand bringt, der sollte sich mit der Filmographie des Regisseurs befassen. Der neuseeländische Filmemacher hat schon in mehreren Werken seine Vorstellungen einer dystopischen Welt in beeindruckenden Bildern festgehalten. In „Gattaca“ (1998) ließ er Ethan Hawke alle Register ziehen, um ihn unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Raumfahrer werden zu lassen. Für „In Time – Deine Zeit läuft ab“ (2011) zwang er Justin Timberlake und Amanda Seyfried in das tödliche Szenario, mit Lebenszeit als Währung bezahlen zu müssen. Und schließlich verpflichtete er Seyfried erneut, um sie im düsteren Thriller „Anon“ (2018) als mysteriöse Hackerin an die Seite von Clive Owen zu stellen.

Welcher Vampir ist euer Seelenverwandter? Findet es in unserem Quiz heraus:

Quiz: Welcher Vampir ist dein Seelenverwandter?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige