Mister Undercover

   Kinostart: 24.01.2002
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Komödie um einen chaotischen Mafioso-Sprössling, der für das F.B.I. undercover seine Verwandtschaft ausspioniert.

Er ist die letzte Hoffnung seiner Familie - und zudem ein kompletter Idiot. Weil Mafia-Boss „Pops“ Romano kurz davor steht, wegen seiner „Familiengeschäfte“ für lange Zeit in den Knast zu wandern, schicken seine beiden Söhne Peter und Paulie ihren ebenso schusseligen wie einfältigen Bruder Corky auf heikle Mission: Corky soll, getarnt als FBI-Agent, die Beweise, die seinen Vater hinter Gitter bringen könnten, aus den Büros der Bundespolizei entwenden. Ein heikler Auftrag für den gewissenhaften Assistenztierarzt…

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Mister Undercover

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mister Undercover: Komödie um einen chaotischen Mafioso-Sprössling, der für das F.B.I. undercover seine Verwandtschaft ausspioniert.

    Eine hysterisch-rasante Parodie auf das (Sub-)Genre des Mafia-Films, von „Der Pate“ über „Die Sopranos“ bis hin zu „Donnie Brasco“. Als Regisseur firmiert der vielfach preisgekrönte Werbefilmer Rob Pritts, der in dem „Saturday Night Live“-Komiker Chris Kattan einen idealen Titelhelden gefunden hat. Weitere Highlights bei dieser eher simpel gestrickten Lachnummern-Revue setzen Peter „Columbo“ Falk als ehrenwertes Familienoberhaupt und der mitreißende 80er-Jahre Soundtrack. Ein Tipp für Comedy-Fans.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Mister Undercover