Maybe, Baby!

  1. Ø 5
   2017

Maybe, Baby!: Deutsche Independent-Komödie von und mit Julia Becker um eine stagnierende Ehe, die verfluchte biologische Uhr und die geheime Lust, sich eine Affäre zu gönnen.

Trailer abspielen
Maybe, Baby! Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu Maybe, Baby!

Filmhandlung und Hintergrund

Maybe, Baby!: Deutsche Independent-Komödie von und mit Julia Becker um eine stagnierende Ehe, die verfluchte biologische Uhr und die geheime Lust, sich eine Affäre zu gönnen.

Die 34-jährige Marie (Julia Becker) hat keine Lust mehr, andauernd die Baby-Geschichten ihrer Freundinnen zu hören. Sind Stilldemenz, drückende Brüste und Dammriss wirklich so erstrebenswert? Während sie selbst an allem zweifelt, ist sich ihr Freund Sascha (Marc Benjamin Puch) klar: Er will unbedingt ein Kind. Sex haben die beiden deshalb nur nach Kalender. Schließlich hält Marie es nicht mehr aus.

Gemeinsam mit ihrem Toyboy Lukas (Christian Natter) flieht Marie auf eine Tiroler Berghütte. Doch das Stelldichein wird jäh unterbrochen, als auch Sascha dort mit seiner Affäre, der wesentlich älteren Birgit (Charlotte Crome) erscheint. Wer hat jetzt eigentlich wen betrogen? Als auch noch der Lift ins Tal ausfällt, steckt das Quartett auf der Berghütte fest. Zeit, für einige unbequeme Wahrheiten.

„Maybe, Baby!“ — Hintergründe

Die Schauspielerin Julia Becker („Die Hannas“) beweist sich mit ihrem Regiedebüt als echtes Ausnahmetalent. Auch das Drehbuch zur hochgelobten Independent-Komödie „Maybe, Baby!“ stammt aus ihrer Feder, darüber hinaus übernimmt sie die Rolle der toughen Marie. An ihrer Seite stehen Marc Benjamin Puch („Lotte“), Christian Natter (ebenfalls „Die Hannas“) sowie Charlotte Crome („Deutschland 83“).

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(2)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare