Matrix Poster

Neuauflage von „Matrix“ kommt - Das müsst ihr über die Rückkehr wissen!

Kurz bevor die 1990er-Jahre sich zu Ende neigten, überraschten uns die damals noch wenig bekannten Schwestern Lana und Lilly Wachowski mit ihrer Adaption der Romanvorlage „Simulacron-3“ von Daniel F. Galouye. Bis heute gilt zumindest der erste Teil der „Matrix“-Trilogie als absoluter Meilenstein und so wundert es uns nicht, dass immer wieder Gerüchte über einen vierten Teil im Internet die Runde machen. Nun gibt es konkrete Informationen über die Zukunft der Franchise.

Neo (Keanu Reeves), Agent Smith (Hugo Weaving) und Co. haben in den späten 1990er-Jahren sowohl Kritiker als auch Publikum begeistern können und zumindest ihre erste Reise in die „Matrix“ gilt als moderner Klassiker des gepflegten Science-Fiction-Films. Bereits in der jüngeren Vergangenheit berichteten wir darüber, dass Produzent Joel Silver nicht abgeneigt wäre, der Trilogie irgendwann doch noch einen vierten Teil zu spendieren. Nun erreichen uns via Hollywood Reporter konkrete Neuigkeiten zur Zukunft der Reihe.

Quiz: kennst du diese 20 Science-Fiction-Filme anhand eines Bildes?

Statt „Matrix 4“: Komplette Neuauflage soll kommen

Eine Fortsetzung im klassischen Sinne steht bei den Verantwortlichen von Warner jedoch nicht auf der Agenda, stattdessen soll die Franchise einen komplett neuen Anstrich erhalten und mit einem Reboot versehen werden. Das bedeutet, dass Keanu ReevesHugo Weaving und die anderen Stars der Original-Trilogie nicht zwingend mit von der Partie sein werden. Ebenfalls sind die Original-Regisseure Lana und Lilly Wachowski (bislang) in das kommende Projekt nicht involviert. Da sich Hauptdarsteller Keanu Reeves erst neulich dahingehend geäußert hat, nur unter Beteiligung der Wachowski-Schwestern für einen weiteren „Matrix“-Film zur Verfügung zu stehen, gehen wir an dieser Stelle davon aus, dass sich die Verantwortlichen von Warner nach einem Neuen Zugpferd umschauen müssen.

Zak Penn („Marvel’s The Avengers“) soll bereits an einer erste Drehbuchfassung zum neuen Film arbeiten, mit Michael B. Jordan („Creed – Rocky’s Legacy“) soll sich außerdem bereits ein neuer Hauptdarsteller im Visier der Verantwortlichen von Warner befinden. Wir sind gespannt, wie die weiteren Entwicklungen vonstatten gehen und versorgen euch mit allen weiteren Informationen, sobald sie eintreffen.