Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Keep Watching

Keep Watching

  
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Horrorthriller um eine Familie, die von drei mysteriösen Fremden heimgesucht wird, die ein tödliches Spiel beginnen.

Die Jugendliche Jamie (Bella Thorne) lebt mit ihrem Vater Carl (Ioan Gruffudd), ihre Mutter Betty (April McCullough) und ihr kleiner Bruder John (Chandler Riggs) zusammen. Eines Abends dringen drei Unbekannte (Matthew Willig, Christopher James Baker und Leigh Whannell) in ihr Haus ein und nehmen die Familie gefangen. Von da an beginnt für die Familienmitglieder ein brutaler Kampf auf Leben und Tod. Die Psychopathen haben nämlich ein perfides Spiel vorbereitet, dessen Regeln sich nur im Laufe der Nacht erschließen. Es gibt nur ein Ziel -Überleben! Der Clou: Das ganze wird aufgezeichnet und rund um die Welt live im Internet gezeigt. Dabei wissen die Zuschauern nicht, ob es sich um die Realität oder ein nachgespielte Performance handelt.

Keep Watching –Hintergrund

Das Projekt wurde ursprünglich als Found-Footage-Film mit dem Titel „Home Invasion“ angekündigt. Neben der Hauptdarstellerin Bella Thorne („DUFF„) ist der Horror-Veteran Leigh Whanell dabei. Der Schauspieler ist bereits in „Insidious 2 -4“ und der „Saw“-Reihe (Teil 1 und 3) aufgetreten. Außerdem war er an „Insidious 1-2“ und „Saw 1-3“ als Drehbuchautor beteiligt. Und auch Christopher James Baker („The Purge: Election Year„) und Chandler Riggs (Carl in „The Walking Dead„) bringen einige Horrorerfahrungen mit. Der Regie-Newcomer Sean Carter, war bisher eher als Cutter tätig. Es handelt sich um seinen ersten großen Spielfilm. Das Drehbuch stammt von dem Autoren-Neuling Joseph Dembner.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,7
3 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare