Filmhandlung und Hintergrund

Der historische Kung-Fu-Meister und Martial-Arts-Nationalheld Yip Man wirkte von 1893 bis 1972, gab schon Bruce Lee Kampfunterricht und wird genau wie im bereits im während des Zweiten Weltkriegs spielenden Vorgänger vom chinesischen Actionhelden Donnie Yen („Seven Swords“) gespielt. Nicht ganz so überzeugend geraten die rassistischen Karikaturen entmenschter Langnasen, doch auch so etwas kann man mit etwas ironischer...

Nachdem der bescheidene Kung-Fu-Meister Ip Man den Zweiten Weltkrieg nicht nur überlebte, sondern den japanischen Besatzern auch eine Lektion erteilte, eröffnet er eine kleine Wing-Chun-Schule in Hongkong und weckt damit den Neid von höher angesehenen Meistern wie dem dicken Herrn Hung. In den Streit der Schulen hinein platzen die arroganten britischen Besatzer mit ihrem Vorschlag eines angelsächsisch-chinesischen Boxvergleichs. Die Herausforderung eint die Chinesen, doch gegen den englischen Champion scheint kein Kraut gewachsen.

Im Nachkriegs-Hongkong eröffnet Ip Man (Donnie Yen) eine Kung-Fu-Schule und weckt damit den Neid von Konkurrenten wie Besatzern. Artistisch anspruchsvolles Martial-Arts-Drama frei nach historischen Begebenheiten.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ip Man 2

Darsteller und Crew

  • Donnie Yen
    Donnie Yen
    Infos zum Star
  • Lynn Hung
    Lynn Hung
  • Simon Yam
    Simon Yam
  • Sammo Hung
    Sammo Hung
  • Xiaoming Huang
    Xiaoming Huang
  • Fan Siu-wong
    Fan Siu-wong
  • Kent Cheng
    Kent Cheng
  • Darren Shahlavi
    Darren Shahlavi
  • To Yu-Hang
    To Yu-Hang
  • Lo Meng
    Lo Meng
  • Wilson Yip
    Wilson Yip
  • Edmond Wong
    Edmond Wong
  • Bak-Ming Wong
    Bak-Ming Wong
  • Poon Hang-Sang
    Poon Hang-Sang
  • Kenji Kawai
    Kenji Kawai
  • Ean Tang
    Ean Tang

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der historische Kung-Fu-Meister und Martial-Arts-Nationalheld Yip Man wirkte von 1893 bis 1972, gab schon Bruce Lee Kampfunterricht und wird genau wie im bereits im während des Zweiten Weltkriegs spielenden Vorgänger vom chinesischen Actionhelden Donnie Yen („Seven Swords“) gespielt. Nicht ganz so überzeugend geraten die rassistischen Karikaturen entmenschter Langnasen, doch auch so etwas kann man mit etwas ironischer Distanz lustig finden, und die Klasse der artistischen Auseinandersetzungen entschädigt für vieles. Vom Fantasy Filmfest frisch ins Regal.

News und Stories

  • Start des 24. Fantasy Filmfests in Berlin

    Das diesjährige Fantasy Filmfest wurde in Berlin feierlich eröffnet und präsentiert noch bis zum 9. September 2010 in acht deutschen Städten Filme aus den Bereichen Fantasy, Thriller, Mysterie und Horror. Den Auftakt macht die belgisch-französische Koproduktion „The Pack“ („La Meute“) von Franck Richard, der bereits auf dem diesjährigen Festival in Cannes vorgestellt wurde. Der britische Psychothriller „Chatroom“...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Das Fantasy Filmfest 2010 kündigt erste Filme an

    Das diesjährige Fantasy Filmfest, das vom 17. August bis zum 9. September 2010 in acht deutschen Städten stattfindet, hat die ersten Filmtiteln vorgestellt. Darunter befindet sich der britische Thriller „Harry Brown“ mit Michael Caine und Emily Mortimer, der von einem Mann handelt, der nach dem Tod eines Freundes einen blutigen Rachefeldzug startet. Weitere Filme sind der französische Thriller „22 Bullets“ von Produzent...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare