Formel 1 im Livestream: So seht ihr die F1 bei Sky, TVNOW & Co.

Sebastian Werner  

Die Formel-1-Saison 2019 startet am Sonntag in Melbourne mit dem Großen Preis von Australien. In diesem Jahr laufen die Rennen nicht nur bei RTL und beim Streamingdienst F1 TV, sondern endlich auch wieder bei Sky. Wir sagen euch, auf welchen Plattformen ihr die Formel 1 2019 live sehen könnt und was die jeweiligen Angebote kosten.

Formel 1 2019 live bei Sky sehen

Der Rückzug vom Rückzug: Nachdem sich Sky eigentlich von der Formel-1-Übertragung verabschiedet hatte, verkündete der Bezahlsender am 12. Februar überraschend, dass er sich die Pay-TV-Rechte für 2019 und 2020 gesichert hat. Der Sender zeigt sämtliche Rennwochenenden inklusive der 63 Trainings, 21 Qualifyings, Driver- & Teamchef-Konferenzen sowie der Rennen live. Während des Renngeschehens wird es keine Werbeunterbrechungen geben. Sky hat mit der Berichterstattung bereits am 15. März um 2 Uhr (Freies Training) begonnen.

Um die Formel 1 bei Sky zu empfangen, benötigt ihr das Sky Sport Paket, das eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten hat. Neukunden erhalten derzeit ein Spar-Angebot und bezahlen monatlich nur 14,99 Euro statt 29,99 Euro. Die Aktivierungsgebühr wird euch erlassen und ihr erhaltet den Sky Q Receiver außerdem gratis. Hier könnt ihr . Im Sport Paket ist der Dienst Sky Go enthalten, mit dem ihr alle Inhalte auch unterwegs schauen könnt.

Für einen Aufpreis von 10 Euro im Monat könnt ihr zusätzlich das Premium-HD-Paket dazubuchen. Damit seht ihr die Formel 1 komplett in UHD/4K.

Vorsicht bei diesen Live-Sport-Streams

ATDHE & Alternativen: Vorsicht bei diesen Live-Sport-Streams

Formel 1 bei Sky Ticket im Livestream

Wer keine Lust auf lange Vertragsbindung hat, der kann für den Formel-1-Livestream auch auf den hauseigenen Streamingdienst von Sky zurückgreifen: Sky Ticket Supersport. Der Dienst funktioniert ähnlich wie Netflix oder Amazon Video und lässt sich monatlich kündigen. Die Mitgliedschaft bei Sky Ticket Supersport kostet bis Ende April einmalig nur 9,99 Euro. Ab Mai bezahlt ihr 29,99 Euro im Monat. .

Die Inhalte von Sky Ticket könnt ihr über den Browser von PC & Mac streamen. Über die offizielle Sky Ticket-App empfangt ihr den Streamingdienst außerdem auf – und Android-Geräten, Smart-TVs sowie auf der PS4 und der Xbox One.

F1 TV: Das offizielle Streaming-Angebot der Formel 1

Im Mai 2018 startete die Formula One Group ihren eigenen Streamingdienst F1 TV Pro, der sich in Deutschland noch immer nicht richtig durchgesetzt hat. Für 7,99 Euro im Monat oder 64,99 Euro im Jahr (entspricht 5,41 € im Monat) seht ihr jedes Training, Qualifying und Rennen der Formel 1 im werbefreien Livestream und könnt den Inhalt der Übertragung selbst bestimmen. Euch stehen unterschiedliche Kameraperspektiven zur Verfügung, darunter alle 20 Onboard-Kameras.

Zusätzlich zum Live-Rennen habt ihr Zugriff auf den unzensierten Teamfunk, Live-Leaderboards, Live-Timing-Daten und den Echtzeit-Positionen der Fahrer auf der Strecke. In der umfangreichen Mediathek seht ihr jedes F1-Rennen in der Wiederholung, außerdem zahlreiche Dokumentationen und historische Rennen aus den vergangenen Jahrzehnten. F1 TV seht ihr auf PC & Mac, sowie Smartphone, Tablet, Amazon Fire TV, Apple TV und Smart TVs. Hier könnt ihr F1 TV buchen.

Formel 1 im RTL-Livestream sehen

RTL überträgt die Rennen auch in diesem Jahr wieder kostenlos im Free-TV. Online seht ihr die Live-Übertragung über die Streaming-Plattform TVNOW. Der Livestream ist leider nicht gratis, dafür benötigt ihr ein Premium-Paket, das 4,99 € im Monat kostet. Ihr könnt den Dienst aber einmalig 30 Tage lang gratis testen. Die Mitgliedschaft lässt sich monatlich kündigen.

Ihr könnt TVNOW über Desktop, Smartphones, Tablets, Apple Streaming Box, Apple TV App, Amazon Fire TV und Android TV abrufen. Die Verfügbarkeit auf weiteren Plattformen ist für 2019 geplant.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare