„Fisherman's Friends - Vom Kutter in die Charts“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Britische Feelgood-Komödie über einen Musik-Manager aus der Großstadt, der allen Widerständen zum Trotz einen Chor von Fischern groß raus bringen will.

Danny (Daniel Mays) lebt in London und arbeitet als Musikproduzent. Gemeinsam mit ein paar Freunden macht er einen Ausflug ins dörfliche Port Isaac. Der beschauliche Ort hat im Gegensatz zum pulsierenden London nicht allzu viel zu bieten und so müssen die Herren etwas kreativ werden, um sich die Zeit zu vertreiben. So versuchen sie sich an der rauen Küste Englands im Stand-Up-Paddling und scheitern kläglich. Glücklicherweise werden sie von ortsansässigen Fischern aus dem Wasser geholt.

Nur wenig später treffen die Städter erneut mit den Fischer zusammen: Letztere geben einen Auftritt und singen Shantys. So entsteht die Schnapsidee, Danny solle die Gruppe unter Vertrag nehmen und sie groß rausbringen. Er nimmt die Herausforderung an und während seine Freunde abreisen, quartiert er sich in einem Bed&Breakfast ein und macht sich an die Arbeit.

Während ihm die Tochter des Chorleiters Jim (James Purefoy) den Kopf verdreht, versucht Danny den Chor der rüstigen Männer von ihrem Talent und seinem Vorhaben, sie berühmt zu machen, zu überzeugen. Doch das Unterfangen stellt sich als kein leichtes heraus und als er die Fischer endlich am Haken hat, lösen seine Freunde die Situation auf und unterrichten ihn darüber, dass das alles nur ein Scherz gewesen sei. Doch Danny hat den Männern sein Wort gegeben und setzt alles daran, es auch zu halten.

„Fisherman’s Friends“ – Hintergründe

Der selbst an der Küste Englands aufgewachsene Regisseur Chris Foggin liefert mit „Fischerman’s Friends“ eine charmante Feelgood-Komödie ab, die grob auf wahren Begebenheiten beruht. Foggin schickt den Hauptcharakter Danny in ein beschauliches Fischerdörfchen, wo er versucht, den ortsansässigen Chor zu Ruhm und Erfolg zu verhelfen. Im Laufe seines Vorhabens stellt er jedoch fest, dass Erfolg sich vielleicht gar nicht an abgeschlossenen Verträgen und verkauften Tonträgern messen lässt, sondern in ganz anderen Dingen verborgen liegt…

Ab 08. August 2019 ist der Film hierzulande im Kino zu sehen und wir können uns selbst von den Gesangseinlagen der Fischer überzeugen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
9 Bewertungen
5Sterne
 
(9)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Fisherman's Friends - Vom Kutter in die Charts: Britische Feelgood-Komödie über einen Musik-Manager aus der Großstadt, der allen Widerständen zum Trotz einen Chor von Fischern groß raus bringen will.

Kommentare