Fallen - Engelsnacht

  1. Ø 4.6
   2016

Fallen - Engelsnacht: Fantasy-Drama im Stil der "Twilight"-Serie über die 17-Jährige Luce, die sich an ihrem Internat in einen gefallenen Engel verliebt.

Fallen - Engelsnacht Poster
Alle Bilder und Videos zu Fallen - Engelsnacht

Filmhandlung und Hintergrund

Fallen - Engelsnacht: Fantasy-Drama im Stil der "Twilight"-Serie über die 17-Jährige Luce, die sich an ihrem Internat in einen gefallenen Engel verliebt.

Die 17-Jährige Lucinda “Luce” Price (Addison Timlin) wird zu Unrecht beschuldigt, ein Feuer gelegt zu haben. Weil sie ihre Unschuld nicht beweisen kann, landet sie auf einem Internat für schwer erziehbare Jugendliche. Neben der freundlichen Lehrerin Sophia (Joely Richardson) lernt sie dort vor allem den attraktiven Daniel (Jeremy Irvine) kennen.

Doch Daniel geht auf Abstand zu Luce. Stattdessen beginnt auch der rebellische Cam (Harrison Gilbertson), sich für das außergewöhnliche Mädchen zu interessieren. Stück für Stück erfährt Luce, was es mit ihren qualvollen Visionen auf sich hat – bis sie erfährt, dass Cam und Daniel viel mehr sind, als sie vorgeben.

“Fallen – Engelsnacht” – Hintergründe

Twilight” trifft auf Himmel und Hölle in dem Fantasyepos von Regisseur Scott Hicks (“The Lucky One – Für immer der Deine“, “Zurück ins Leben“). Basierend auf der erfolgreichen Jugendbuchserie “Fallen” der Autorin Lauren Kate inzeniert Hicks ein romantisches Abenteuer über die junge Luce, die auf zwei gefallene Engel trifft. Für die Rolle der Luce konnte eigens Nachwuchsstar Addison Timlin (“Für immer Single?“) gewonnen werden, während Jeremy Irvine (“Gefährten“) und Harrison Gilbertson (“Need for Speed“) in die Rolle der Engel schlüpfen.

Zum Großteil fanden die Dreharbeiten für “Fallen – Engelsnacht” in Ungarn statt. Dort diente das Schossberger Schloss in Tuna als Kulisse für das Internat “Sword & Cross”, das zum Schauplatz eines Kampfes zwischen Himmel und Hölle wird.

“Fallen” Romanserie von Lauren Kate

16 Monate lang führte der Young-Adult-Roman “Fallen” die Bestsellerliste der New York Times an. Dabei ist “Engelsnacht” nur der erste Teil von einer ganzen Reihe, die sich um die 17-Jährige Luce dreht. Bis 2014 sind außerdem die Romane “Engelsmorgen” (2011), “Engelsflammen” (2012), “Engelslicht” (2013) sowie die Geschichtensammlung “Engelszeiten” (2014) erschienen. Genug Stoff für weitere Kinoadaptionen ist also vorhanden.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(139)
5
 
116 Stimmen
4
 
6 Stimmen
3
 
6 Stimmen
2
 
2 Stimmen
1
 
9 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare