Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Enzo und die wundersame Welt der Menschen

Enzo und die wundersame Welt der Menschen

   Kinostart: 03.10.2019

The Art of Racing in the Rain: Aus Sicht eines Hundes werden die schicksalhaften Wendungen im Leben eines Rennfahrers ("This Is Us"-Star Milo Ventimiglia) erzählt.

zum Trailer

Enzo und die wundersame Welt der Menschen im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Aus Sicht eines Hundes werden die schicksalhaften Wendungen im Leben eines Rennfahrers ("This Is Us"-Star Milo Ventimiglia) erzählt.

Für Hundefreunde ist das Filmjahr 2019 definitiv ein gutes Jahr! Nach der Fortsetzung „Bailey – Ein Hund kehrt zurück“ erobern nun Golden Retriever „Enzo“ und sein Herrchen Denny (Milo Ventimiglia) die Kinoleinwand.

Im Trailer könnt ihr euch bereits einen Eindruck von der tierischen Tragikomödie machen:

Der ambitionierte Rennfahrer Denny Swift legt sich einen Hund zu und tauft ihn nach dem Ferrari-Gründer auf den Namen Enzo. Fortan sind die beiden unzertrennlich, denn schicksalhafterweise teilt Enzo auch die Leidenschaft für den Rennsport mit seinem Herrchen. Bei wichtigen Rennen fiebert er stets am Streckenrand mit.

Eine erste große Veränderung steht an, als Denny auf die Lehrerin Eve (Amanda Seyfried) trifft, sie kennen und lieben lernt. Davon zeigt sich Enzo anfangs gar nicht begeistert, als jedoch die Hochzeitsglocken läuten und Nachwuchs bevorsteht, lernt er den Familienzuwachs auch zu schätzen.

Doch nach dem gemeinsamen Höhenflug folgt ein harter Schicksalsschlag und Enzo versucht, seine Liebsten in dieser schwierigen Phase so gut es geht zu unterstützen – steht ihnen eine gemeinsame Zukunft bevor oder zerbricht die kleine Familie an ihren Problemen?

„Enzo und die wundersame Welt der Menschen“ – Hintergründe

Der neue Film von Simon Curtis (Die Frau in Gold) beruht auf der erfolgreichen  – wie der Film als auch das Buch im englischen Original heißen – von Garth Stein. Das 2008 veröffentliche Werk konnte sich 156 Wochen in der Bestseller-Liste der New York Times halten und ist auch heute noch beliebt bei kleinen und großen Hundefans.

Natürlich ist die Grundidee eines ambitionierten Rennsportlers und den schicksalhaften Wendungen des Lebens nicht neu und etwas klischeebehaftet. Da der Film die Ereignisse aber aus der Sicht des Hundes schildert und Enzo als Erzähler auftreten lässt, verleiht das dem Ganzen einen neuen Anstrich. Mit seiner überdurchschnittlichen Intelligenz und seinem philosophischen und dennoch tierischen Gemüt werden besonders die emotionalen Momente des Films noch intensiver und die glücklichen erhalten eine spielerische Leichtigkeit.

Hundefreunde sollten sich den 03. Oktober 2019 im Kalender markieren, denn da startet die tierische Tragikomödie in den deutschen Kinos. Wer nah am Wasser gebaut ist, sollte sich von der Altersfreigabe ab 6 Jahre allerdings nicht täuschen lassen und eine Packung Taschentücher bereit halten.

„Enzo und die wundersame Welt der Menschen“ – Besetzung

In den Hauptrollen sehen wir zum einen die Romantik und Drama erprobte Amanda Seyfried, die zuletzt in der Fortsetzung des Filmmusicals „Mamma Mia! Here We Go Again“ auf der Kinoleinwand zu sehen war. An ihre Seite tritt This Is Us-Star Milo Ventimiglia. Für den Film qualifiziert hat ihn angeblich eine Szene der Serie, in der er sich aus einem brennenden Haus retten muss und auch den Hund nicht im Stich lässt, sondern ihn auf den Armen aus den Flammen trägt. Hund Enzo wird im englischen Original von Kevin Costner gesprochen, in der deutschen Version hören wir dessen langjährigen Synchronsprecher Frank Glaubrecht.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Enzo und die wundersame Welt der Menschen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,8
29 Bewertungen
5Sterne
 
(25)
4Sterne
 
(3)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Enzo und die wundersame Welt der Menschen: Aus Sicht eines Hundes werden die schicksalhaften Wendungen im Leben eines Rennfahrers ("This Is Us"-Star Milo Ventimiglia) erzählt.

    Gefühlvolles Drama um einen Rennfahrer und seinen Hund, den Titelhelden, aus dessen Perspektive die Geschichte nach Romanvorlage geschildert wird. Milo Ventimiglia und Amanda Seyfried geben die menschlichen Hauptfiguren im Film des erfahrenen britischen Theater-, TV- und Kinoregisseurs Simon Curtis, der zuletzt mit „Goodbye, Christopher Robin“ bereits im Family Entertainment aktiv war.

Kommentare