Die Ketzerbraut im Live-Stream & TV: Alle Sendetermine & Wiederholungen

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

Die Literaturverfilmung „Die Ketzerbraut“ unter der Regie von Hansjörg Thurn mit Ruby O. Fee in der Hauptrolle feiert zur Primetime am Valentinstag Free-TV-Premiere.

Die Ketzerbraut: TV-Premiere 2017

  • Im Pay-TV bei Sat.1 Emotions seht ihr „Die Ketzerbraut“ schon am Montag, den 13. Februar ab 22:00 Uhr. Oben findet ihr den Trailer.
  • Free-TV-Premiere „Die Ketzerbraut“ mit Ruby O. FeeDienstag, den 14. Februar 2017, ab 20.15 Uhr auf Sat.1. .
  • Live-Stream von „Die Ketzerbraut“ im Pay-TV: Mit könnt ihr euch den Pay-TV-Sender unverbindlich ins Haus holen. Ihr findet Sat.1 Emotions sowohl im , als auch im . Aktuell bekommt ihr für - womit ihr bei erstmaliger Nutzung Sat,1-Emotions und „Die Ketzerbraut“ kostenlos sehen könnt.
  • Live-Stream Sat.1 Free-TV: Auch diesen Sender seht ihr mit Magine TV im Basis-Paket online, ihr könnt aber auch den kostenlosen Live-Stream in der Sat.1-App nutzen. Ihr bekommt sie für iTunes und Android. Ihr müsst euch einmalig für den 7Pass registrieren - kostenlos und ohne weitere Verpflichtungen. Nach Installation der App seht ihr Sat.1 sofort mobil, kostenlos und live im Stream. Dasselbe funktioniert natürlich auch im Browser. Aufgepasst: Wer noch die 7TV-App nutzt, zahlt für den Livestream eine monatliche Gebühr.

Die Ketzerbraut: Sendetermine & Wiederholung

Sender Sendetermine & Wiederholungen Uhrzeit
Sat.1 Emotions Montag, 13. Februar 2017 22:00 – 00:00 Uhr
Sat.1 Emotions Dienstag, 14. Februar 2017 03:55 - 03:55 Uhr
Sat.1 Emotions Dienstag, 14. Februar 2017 10:20 – 12:20 Uhr
Sat.1 – Free-TV Dienstag, 14. Februar 2017 20:15 – 22:50 Uhr
ORF Eins Dienstag, 14. Februar 2017 20:15 – 22:15Uhr
ORF Eins Mittwoch, 15. Februar 2017 03:05 – 05:05 Uhr
Sat.1 Emotions Samstag, 18. Februar 2017 08:30 – 10:30 Uhr

Die Ketzerbraut auf DVD & Blu-ray ab 03. März 2017

Falls euch alle Termine nicht zusagen, oder der Film einfach bei euch ins Regal gehört, habt ihr die Möglichkeit eine zu erstehen. Beides könnt ihr jetzt schon , der Release erfolgt am 03. März 2017. Der Film hat eine Altersfreigabe von 12 Jahren und eine Länge von 119 Minuten. Der Roman zum Film geht natürlich tiefer ins Detail und ist in jedem Fall kein Stück weniger unterhaltsam und historisch lehrreich.  gibt es als Hörbuch, Taschenbuch, gebundene Ausgabe und E-Book - da sollte jeder das passende Format finden.

Sat.1 im Live-Stream: Das Programm kostenlos & legal online gucken

Handlung & Cast

Das Autoren-Paar Iny Klocke und Elmar Wohlrath, das unter vielen Pseudonymen arbeitet, hat es als Iny Lorentz mit fast jedem historischen Roman in die Spiegel-Bestsellerlisten geschafft. „Die Wanderhure“, 2004 als Roman erschienen und 2010 ebenfalls von Hansjörg Thurn mit Alexandra Neldel verfilmt, konnte zur TV-Premiere über neun Millionen Zuschauer ans Gerät fesseln. Sat.1 kann mit Recht darauf hoffen, diesen Erfolg mit „Die Ketzerbraut“ wiederholen zu können.

Hinter der Produktion stecken wieder Andreas Barreis als Produzent und Regisseur Hansjörg Thurn. Ruby O. Fee spielt die rebellische Kaufmannstochter Genova „Veva“ Leibert, deren Familie ermordet, Haus verbrannt und Ehre geschändet wurde. In der Not sucht sie die Hilfe ihres alten Freundes Ernst Rickinger (Christoph Letkowski), der aber anscheinend mit dem Ketzer im Bunde steht, der in München Flugblätter gegen den Ablasshandel verteilt und damit ins Visier von Pfarrer Johann von Perlach (Paulus Manker) geraten ist. Auch Bartel Leibert (Manuel Mairhofer) kann mit Luthers Thesen nichts anfangen, ebenso wie Walpurga von Gigging (Elena Uhlig), die eine Gegnerin Martin Luthers (Adrian Topol) und der Ideen der Reformation ist. Fürst Fugger (Christoph M. Ohrt) versucht einen Ausgleich zu schaffen und zwischen den Fronten zu vermitteln.

Die Ketzerbraut 2: Kommt eine Fortsetzung des Historiendramas?

Obwohl die Geschichte in Augsburg und München spielt, wurde die deutsch-tschechisch-österreichische Koproduktion hauptsächlich an tschechischen Schauplätzen gedreht, denn dort ließen sich noch Straßenzüge finden, die ohne sehr hohen Aufwand eine mittelalterliche Kulisse abgeben. Zwar hat auch Augsburg in dieser Hinsicht viel zu bieten, aber die Kosten wären um ein vielfaches höher gewesen, da man Straßenbahnschienen, Lampen, Schilder, Schaufenster und Bürgersteige hätte bearbeiten müssen.

Fans historischer Verfilmungen freuen sich vielleicht auch über Produktionen, die die jüngere Geschichte Deutschlands behandeln, so hat „Babylon Berlin“ einen Starttermin und auch der neue ZDF-Dreiteiler „Der gleiche Himmel“ wird bald im Fernsehen gezeigt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Die Ketzerbraut
  5. Die Ketzerbraut im Live-Stream & TV: Alle Sendetermine & Wiederholungen