Die Erfindung der Wahrheit (2016)

Originaltitel: Miss Sloane
Die Erfindung der Wahrheit: Politthriller mit Jessica Chastain in der Hauptrolle als abgebrühte Lobbyistin, die der übermächtigen Waffenlobby in Washington D.C. den Kampf ansagt.
Kinostart: 06.07.2017
Kino Tickets
Die Erfindung der Wahrheit Poster

Kinotickets in

Kinotickets in

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Die Erfindung der Wahrheit

Filmhandlung und Hintergrund

Die Erfindung der Wahrheit: Politthriller mit Jessica Chastain in der Hauptrolle als abgebrühte Lobbyistin, die der übermächtigen Waffenlobby in Washington D.C. den Kampf ansagt.

Elisabeth Sloane (Jessica Chastain) ist eiskalt, genial und berechnend. Ihre Aufgabe ist es, die Strategien ihrer politischen Gegner vorherzusagen und zu durchkreuzen. Als einflussreiche Lobbyistin der traditionsreichen Kanzlei George Dupont bestimmt Sloane die Politik in Washington D.C. Doch es gibt politische Gegner, mit denen auch sie sich lieber nicht anlegen sollte.

Als die amerikanische Waffenlobby ein unliebsames Gesetz verhindern möchte, gerät Sloane zum ersten Mal in einen Konflikt mit ihrem Gewissen. Dank ihrer berechnenden Art umhüllt sie die Details für sich, die sie zu dieser Meinung führen. Nachdem sie sich mit ihrem Chef Dupont (Sam Waterston) zerstritten hat, beschließt Sloane, die Seiten zu wechseln – und sagt der mächtigen Waffenlobby den Kampf an.

“Die Erfindung der Wahrheit” – Hintergründe

Gemeinsam mit der oscarnominierten Schauspielerin Jessica Chastain (“The Huntsman & the Ice Queen“, “Zero Dark Thirty“)  in der Hauptrolle inszeniert der ebenfalls oscarnominierte Regisseur John Madden (“Best Exotic Marigold Hotel“, “Shakespeare in Love“) einen furiosen Politthriller vor einem brandaktuellen Setting – der Lobbyarbeit in der Politik. Für die Umsetzung seines Hochspannungsthrillers hat Madden außerdem einen hochkarätigen Set von Schauspielern vor die Kamera gebracht, darunter etwa Mark Strong (“The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben“), Michael Stuhlbarg (“Arrival“), Alison Pill (“To Rome With Love“) oder Gugu Mbatha-Raw (“Die Schöne und das Biest“).

Ob “Die Erfindung der Wahrheiit” jemals ins Kino kommen würde, galt lange als eher ungewiss. Nachdem Drehbuchautor Jonathan Perera den Stoff entwickelt hatte, landete das Drehbuch unter dem Originaltitel “Miss Sloane” nämlich erstmal in der Versenkung – und auf der Liste der beliebstesten unverfilmten Drehbücher Hollywoods. Erst als John Madden und Jessica Chastain an Bord geholt werden konnten, erfuhr das Projekt endlich wieder frischen Aufwind.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(36)
5
 
34 Stimmen
4
 
2 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare