Die dunkelste Stunde

  1. Ø 3.8
   2017

Die dunkelste Stunde: Gary Oldman brilliert als britischer Premierministers Winston Churchill, der Großbritannien durch die dunkelste Stunde, den Zweiten Weltkrieg, führt.

Trailer abspielen
Die dunkelste Stunde Poster
Trailer abspielen

Kinoprogramm in deiner Nähe

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Die dunkelste Stunde

Filmhandlung und Hintergrund

Die dunkelste Stunde: Gary Oldman brilliert als britischer Premierministers Winston Churchill, der Großbritannien durch die dunkelste Stunde, den Zweiten Weltkrieg, führt.

Im Mai 1940 befinden sich Hitlers Truppen überall in Europa auf dem Vormarsch und Großbritannien, der stolze Inselstaat, steht allein, ist schon fast isoliert. Während sich das Desaster von Dünkirchen bereits am Horizont abzeichnet, ebenso wie die drohende Invasion, stolpert Großbritannien führungslos in einer Niederlage nach der anderen. Als es den Nazis schließlich auch gelingt, fast ungehindert in Norwegen und Dänemark einzufallen, sieht sich der Premier Neville Chamberlin (Ronald Pickup) zum Rücktritt gezwungen. An seine Stelle Winston Churchill (Gary Oldman).

Heute ist Churchill die vielleicht bekannteste Figur der britischen Geschichte. Doch im Frühjahr 1940 ist er nicht die erste Wahl. Nicht nur gegen Widerstände aus der eigenen Partei und die großen privaten Zweifel, auch gegen den skeptischen König George VI. (Ben Mendelsohn) gelingt es Churchill, Mut und Standhaftigkeit zu bewahren. Nach dem Debakel von Dünkirchen werden Rufe laut, einen Frieden mit Adolf Hitler zu verhandeln. Während auf dem Kontinent britische Soldaten sterben, muss Churchill die schwerste Entscheidung seiner Laufbahn treffen: Wird es ihm gelingen, das Land durch die dunkelste Stunde zu führen?

Die dunkelste Stunde – Besetzung

Obwohl Winston Churchill auch im Kino zu den großen Helden gehört, erlebt der ehemalige Premier inzwischen eine kleine Renaissance. Das Biopic „Die dunkelste Stunde“ (Originaltitel: „The Darkest Hour„) schließt fast nahtlos an „Churchill“ aus dem Jahr 2017 an. Inhaltlich thematisieren beide Filme zwar unterschiedliche historische Begebenheiten, gemeinsam ist ihnen jedoch, dass sie auch die von tiefen Zweifeln geprägte Privatperson Churchill und dessen Beziehung zu Ehefrau Clementine in den Mittelpunkt stellen. In „Die dunkelste Stunde“ wird Churchills Ehefrau von Kristin Scott Thomas („The Party„) übernommen.

Für Hauptdarsteller Gary Oldman („Killer’s Bodyguard„) könnte sich der Auftritt als Churchill als echter Wendepunkt in der Karriere erweisen. Nachdem die ersten US-Kritiken eingetrudelt sind, wird Oldman, der seit Jahren auf einen Oscar wartet, als sicherer Kandidat für den Oscar als bester Hauptdarsteller gehandelt. Tatsächlich zeigen die ersten Bilder aus dem deutschen Trailer bereits, wie gut Oldman die Verwandlung gelungen ist:

Und tatsächlich konnte Gary Oldman bei der Oscar-Verleihung 2018 den langersehnten Preis als Bester Hauptdarsteller gewinnen. Mit einem Oscar geehrt wurden auch die Make-up-Künstler von „Die dunkelste Stunde“, die dabei geholfen haben, Gary Oldman so überzeugen in Winston Churchill zu verwandeln.

Die dunkelste Stunde – Regie

Das Historiendrama „Die dunkelste Stunde“ ist nicht der erste Film, mit dem Regisseur Joe Wright („Pan„) in die Zeit des Zweiten Weltkrieges abtaucht. Bereits das Drama „Abbitte“ kreist thematisch um den Zweiten Weltkrieg und verbindet mehrere Schicksale miteinander, um eine große Geschichte über Schuld und Vergebung mit Keira Knightley („The Imitation Game„) und James McAvoy („Atomic Blonde„) in den Hauptrollen zu erzählen. Das Drehbuch zu „Die dunkelste Stunde“ wurde von Anthony McCarten verfasst, der im Jahr 2015 für seine Arbeit an „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ für gleich zwei Oscars nominiert wurde.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(86)
5
 
40 Stimmen
4
 
13 Stimmen
3
 
15 Stimmen
2
 
9 Stimmen
1
 
9 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

News und Stories

Kommentare