Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bud Spencer Reloaded

Bud Spencer Reloaded

Filmhandlung und Hintergrund

Zehn Filme, in denen Bud Spencer ganz ohne Terence Hill austeilen darf.

„Der Dicke ist nicht zu bremsen“: Ein Unschuldiger rächt sich am Mörder seiner Frau. „Der Dicke in Mexiko“: Ein Gauner beschützt einen Jungen und schließt Frieden mit einem Revolvermann. „Der Dicke in Amerika“: Seine Abneigung gegen Niederlagen bringt einen Catcher in Schwierigkeiten. „Der Dicke und das Warzenschwein“: Im Bürgerkrieg erobern ein Offizier und ein Gauner ein Fort. „Charleston - zwei Fäuste räumen auf“: Ein Verkleidungskünstler führt alle an der Nase herum. „Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen“: Ein Sheriff beschützt einen Jungen von einem anderen Planeten. „Bud der Ganovenschreck“: Ein Kommissar und ein Gigolo verbünden sich in Miami gegen die Mafia. „Der Bomber„: Ein Ex-Boxer nimmt einen Jüngling unter seine Fittiche. „Banana Joe„: Ein Bananenhändler muss sich mit Gangstern herumschlagen. „Wenn man vom Teufel spricht„: Ein kleiner Taxiunternehmer hofft auf einen Lotteriegewinn.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Bud Spencer Reloaded: Zehn Filme, in denen Bud Spencer ganz ohne Terence Hill austeilen darf.

    Bunte Sammlung mit zehn Filmen mit Bud Spencer. Spencer muss zwar in allen Filmen ohne seinen Prügelpartner Terence Hill auskommen, findet dafür aber Unterstützung bei Kollegen wie Jack Palance (in „Der Dicke in Mexiko“), James Coburn (in „Der Dicke und das Warzenschwein“) und Tomas Milian (in „Bud der Ganovenschreck“). Zu den Klassikern zählen „Banana Joe„, in dem sich Spencer durch Brasilien prügelt, und die Sci-Fi-Komödie „Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen“. Etwas aus dem heiteren Rahmen fallen Tonino Cervis blutiger Italowestern „Der Dicke ist nicht zu bremsen“ sowie Tonino Valeriis melancholischer Western „Der Dicke und sein Warzenschwein“.
    Mehr anzeigen