Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bob Marley: One Love

Bob Marley: One Love

Bob Marley: One Love - Trailer 2 Deutsch
Anzeige

Bob Marley: One Love: Im Biopic über die Reggae-Ikone Bob Marley schlüpft Kingsley Ben-Adir in die Hauptrolle.

Poster

Bob Marley: One Love

Spielzeiten in deiner Nähe
  • Kinostart: 15.02.2024
  • Dauer: 104 Min
  • Genre: Biopic, Drama
  • FSK: ab 12
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: Paramount

„Bob Marley: One Love“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Handlung und Hintergrund

Bob Marley (Kingsley Ben-Adir) gilt auch über 40 Jahre nach seinem Tod noch als eine weltberühmte Legende der Popkultur. Mit Songs wie „No Woman, No Cry“, „Is This Love“ und vielen weiteren, die noch heute noch zu den meistgespielten Liedern der Welt gehören, zählt Bob Marley, mit seinem unverwechselbaren Gesangs- und Songwriting-Stil,  zu den Pionieren des Reggaes. Doch den Reggae-Musiker zeichnet weitaus mehr aus als die Menge seiner verkauften Platten. Das Biopic „Bob Marley: One Love“ widmet sich erstmals im Spielfilmformat seinem bewegten, aber kurzen Leben und feiert die Überzeugungen, Friedenskämpfe und die revolutionäre Musik Bob Marleys.

Der offizielle Trailer verspricht ein bewegendes Porträt des Musikers, welches neben seiner Erfolgsgeschichte auch einen ungeschönten Blick auf die Tiefpunkte seines Lebens richtet:

Bob Marley: One Love - Trailer 2 Deutsch

„Bob Marley: One Love“ – Hintergründe, Besetzung, Kinostart

Der Regisseur Reinaldo Marcus Green, der bereits mit dem Oscar-nominierten „King Richard“ ein großes Biopic vorlegte, wagt sich mit „Bob Marley: One Love“ an die einmalige Lebensgeschichte eines Mannes, der den Reggae auf die großen Bühnen dieser Welt brachte und es aus dem Schatten der Armut und Gewalt Jamaikas schaffte, wobei er in seiner Erfolgsgeschichte trotz herber Rückschläge nie den Glauben an das Gute in den Menschen verlor und zur Ikone für Millionen Fans wurde. Gemeinsam mit Zach Baylin („Creed III“) und Frank E. Flowers („Shooting Stars“) schrieb Green auch das Drehbuch zum Film, der in enger Zusammenarbeit mit der Marley-Familie produziert wurde.

Anzeige

Der Spielfilm glänzt zudem mit einem hochkarätigen Cast. In der Titelrolle des Reggae-Stars Bob Marley ist der britische Schauspieler Kingsley Ben-Adir („Secret Invasion“) zu sehen. An seiner Seite spielt Lashana Lynch („James Bond 007 – Keine Zeit zu sterben“) Marleys Ehefrau Rita. In weiteren Rollen standen Michael Gandolfini („Ocean’s 8“), Nadine Marshall („The Smoking Room“), James Norton („Happy Valley – In einer kleinen Stadt“), and Anthony Welsh („The Flatshare“) vor der Kamera.

Der deutsche Kinostart für das lang erwartete Biopic „Bob Marley: One Love“ ist für den 15. Februar 2024 angesetzt.

News und Stories

Darsteller und Crew

  • Kingsley Ben-Adir
    Kingsley Ben-Adir
  • Lashana Lynch
    Lashana Lynch
  • Michael Gandolfini
    Michael Gandolfini
  • Micheal Ward
  • Reinaldo Marcus Green

Kritiken und Bewertungen

3,6
66 Bewertungen
5Sterne
 
(31)
4Sterne
 
(8)
3Sterne
 
(6)
2Sterne
 
(11)
1Stern
 
(10)

Wie bewertest du den Film?

Anzeige