Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
© Netflix

Blood Red Sky: Netflix-Horrorfilm über eine junge Mutter, die bei einer Flugzeugentführung als Vampir zum Gegenschlag ausholt.

Handlung und Hintergrund

Flughafen Frankfurt mitten in der Nacht: Nadja (Peri Baumeister) und ihr zehnjähriger Sohn Elias (Carl Anton Koch) nehmen einen Nachtflug nach New York. Dort hofft Nadja, dass eine Behandlung ihr Zusammenleben mit ihrem Sohn vereinfachen wird.

Mitten über dem Atlantik wird das Flugzeug unter die Kontrolle von Terroristen gebracht. Anführer Berg (Dominic Purcell) und sein Gehilfe Eightball (Alexander Scheer) töten den Piloten, wenden den Flieger zurück nach Europa. Ihr Plan: Sie wollen abspringen, bevor der Flieger via Autopilot über London abstürzt. Die Schuld soll arabischen Passagieren zugeschoben werden.

In Nadja wächst die Unruhe. Dass der Flieger nun der Sonne entgegen fliegt, könnte ihr Geheimnis offenbaren: Sie ist ein Vampir. Ihren Blutdurst hält sie mit Medikamenten unter Kontrolle. Die Entführer stellen sie vor eine folgenschwere Entscheidung: Wird sie von der Gejagten zur Jägerin und setzt damit ein friedvolles Leben mit ihrem Sohn aufs Spiel? Oder hofft sie weiter auf die Heilung und bleibt mit ihrem Sohn vereint? Ihre animalischen Instinkte könnten über Leben und Tod entscheiden, aber zugleich das Böse auf die Welt bringen.

„Blood Red Sky“ – Hintergründe, Besetzung, Netflix-Start

Die Idee für den Netflix-Vampirfilm „Blood Red Sky“ entstand bereits 2006, als Regisseur und Drehbuchautor Peter Thorwarth über eine deutsche Adaption der US-Serie „Entourage“ mit Freunden sinnierte. Die Adaption sollte einen deutschen Regisseur verfolgen, der einen Film mit der ähnlichen Prämisse wie in „Blood Red Sky“ umzusetzen plant. Zwar verlief sich die deutsche Adaption im Sand, die Idee für „Blood Red Sky“ über einen Nachtflug, Entführer und einen Vampir war bereits geboren.

Anzeige

In Netflix war der ideale Partner gefunden, der Genre-Fans weltweit zugeschnittene Programme bereitstellt. Die Dreharbeiten begannen im März 2020 und wurden nach drei Monaten Pause im Juli 2020 wieder aufgenommen – Der Grund war die Coronapandemie.

Am 23. Juli 2021 erscheint „Blood Red Sky“ bei Netflix im Programm. Der Horrorfilm mit Stars wie Peri Baumeister, Dominic Purcell und Alexander Scheer wird bei der Streaming-Plattform ab 16 Jahren ausgewiesen.

News und Stories

Besetzung und Crew

Regisseur
  • Peter Thorwarth
Produzent
  • Christian Becker,
  • Benjamin Munz
Darsteller
  • Peri Baumeister,
  • Alexander Scheer,
  • Dominic Purcell,
  • Graham McTavish,
  • Roland Møller,
  • Kais Setti,
  • Gordon Braun,
  • Chidi Ajufo,
  • Kai Ivo Baulitz,
  • Carl Koch
Drehbuch
  • Peter Thorwarth,
  • Stefan Holtz
Kamera
  • Yoshi Heimrath
Anzeige