Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bares für Rares - Die Trödel-Show mit Horst Lichter
  4. News
  5. „Wahnsinn” bei „Bares für Rares”: Händlerin Susanne bricht Regeln der Sendung

„Wahnsinn” bei „Bares für Rares”: Händlerin Susanne bricht Regeln der Sendung

Author: Marek BangMarek Bang |

© ZDF / Frank W. Hempel

Davon träumt wohl jeder, der seinen Weg zu „Bares für Rares“ findet: Das mitgebrachte Schätzchen ist so wertvoll, dass es das Portemonnaie der Händler sprengt.

Wer zu „Bares für Rares“ geht, hofft natürlich auf einen Geldsegen. Das geht manchmal gehörig schief, gelegentlich entpuppt sich das Mitbringsel aber tatsächlich als Volltreffer. Natalie Fischer und Norbert Seus brachten ein prunkvolles Armband zur Trödel-Show und ernteten schon bei der Expertise ein anerkennendes Staunen für das üppig mit Brillanten versehene Schmuckstück.

Heide Rezepa-Zabel nahm das hochwertige Exponat in Empfang und schätzte das Armband auf sagenhafte 18.000 bis 20.000 Euro. Die Expertin mit dem schönsten Doppelnamen der ZDF-Geschichte berief sich auf den Wert der Edelmetalle, den guten Zustand sowie die hervorragende Verarbeitung des Prachtstücks. Da der Wunschpreis bei 7.000 Euro lag, nahmen die Verkäufer die Händlerkarte von Horst Lichter gern entgegen.

VIDEO: Das waren die 5 teuersten Objekte bei „Bares für Rares“

Susanne Steiger geht das Bargeld aus

Auch im Händlerraum war die Begeisterung ob des schönen Schmucks sofort groß. „Wahnsinn“ war noch eines der milderen Worte, die den Händlern zu dem einfielen, was sie zu Gesicht bekamen. Zwar war niemand bereit, die 18.000 Euro zu bezahlen, dennoch konnte der Wunschpreis um einige Tausend Euro übertroffen werden.

Mit 10.500 Euro gab Susanne Steiger das höchste Gebot ab und sorgte zugleich für einen Regelbruch bei „Bares für Rares“. Eigentlich ist es Usus, dass ein Verkäufer die volle Summe seines Erlöses in Bargeld ausgezahlt bekommt. Doch die Händlerin hatte schlichtweg nicht genügend Scheine im Portemonnaie. So zahlte Susanne Steiger 3.500 Euro in Bar an und versprach, die restliche Summe zu überweisen. Das hat es bislang nur äußerst selten bei Horst Lichter und seinen Händlern gegeben, etwa beim Ankauf eines Oldtimers.

„Bares für Rares“ wird werktags um 15:05 Uhr im ZDF ausgestrahlt, Wiederholungen laufen bei ZDF Neo um 8:50 Uhr sowie um 18:30 Uhr. Alle TV-Sender sind bei der Streaming-Plattform Joyn verfügbar. Die Basis-Variante ist kostenlos, der Ableger Joyn Plus+ kostet 6,99 Euro im Monat, verfügt aber über ein weitreichenderes Angebot. Eine .

Weitere spektakuläre Verkäufe bei „Bares für Rares“, aber auch große Enttäuschungen findet ihr hier:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Von Top bis Flop: Die spektakulärsten Verkäufe bei „Bares für Rares“

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare