Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bares für Rares - Die Trödel-Show mit Horst Lichter
  4. News
  5. Verhandlung abgebrochen: „Bares für Rares”-Händler misstrauen Expertise

Verhandlung abgebrochen: „Bares für Rares”-Händler misstrauen Expertise

Author: Marek BangMarek Bang |

© ZDF / Frank W. Hempel

Normalerweise folgen Waldi und Co. der Expertise, doch bei einer seltenen Brosche gingen nun die Meinungen auseinander. Leidtragender war leider der Verkäufer.

Dass eine Expertise bei „Bares für Rares“ in Frage gestellt wird, ist in der Regel die Ausnahme, kommt aber dennoch vor. Dass musste Lars Kauter aus Herne zur Kenntnis nehmen, der aufgrund der Differenzen am Ende mit leeren Händen dastand. Was war passiert? Der Verkäufer entdeckte einst eine Brosche auf dem Flohmarkt und bezahlte übersichtliche 30 D-Mark für seinen Fund.

Jetzt wollte er das gute Stück gewinnbringend verkaufen und geriet mit Expertin Wendela Horz scheinbar an die richtige Gutachterin. Die hielt die Brosche mit dem Abbild von Zar Alexander I. für eine Arbeit des französischen Miniaturmalers Jean-Baptiste Isabey und begründete ihre Annahme mit einer auf dem Exponat befindlichen Signatur des Künstlers.

Bares für Rares - Lieblingsstücke  (3 DVDs)

Bares für Rares - Lieblingsstücke (3 DVDs)

Man könne davon ausgehen, dass die Unterschrift echt sei, so die Expertin. Schließlich sei die Gravur auf Elfenbein geschrieben, was zeitlich passen würde. Daher taxierte sie den Wert der Brosche auf bis zu 1.000 Euro. Kein Schlechter Gewinn also, wären da nicht die Zweifel im Händlerraum.

Verkauf geplatzt: Händler zweifeln an Echtheit der Brosche

Im Händlerraum kamen schnell Zweifel an der Expertise auf. Daniel Meyer las auf der Brosche zwar den gleichen Namen wie Wendela Horz, hielt die Arbeit aber nicht für echt. Dafür sei sie qualitativ zu schwach. Sein Kollege Friedrich Häuser stimmte ihm zu und hielt das Bild ebenfalls nur für eine Reproduktion. Susanne Steiger brachte das Dilemma dann auf den Punkt. Man könne nicht genau sagen, ob die Expertise nun stimme oder nicht. Im Zweifel würde sie daher von einem Gebot absehen.

Lars Kauter sah seine Felle davonschwimmen und entschied sich daraufhin, seinen Besuch im Händlerraum abzubrechen. Er wolle seine Brosche noch einmal anderweitig schätzen lassen und eine weitere Meinung einholen.

Deutlich besser lief es in diesen Fällen. Hier sind die teuersten Stücke aus „Bares für Rares“.

„Bares für Rares“ läuft an Werktagen um 15:05 Uhr im ZDF. Wiederholungen strahlt der Ableger ZDF Neo um 8:50 Uhr sowie um 18:30 Uhr aus. Das Konzept der Sendung hat sich bis heute nicht verändert: Menschen wie Lars Kauter lassen ihre Ware von Sachverständigen bewerten und feilschen dann im Händlerraum um den Verkaufspreis. In der Regel klappt das eigentlich ganz gut.

Wie gut würdet ihr euch bei „Bares für Rares“ anstellen? Testet euch im Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare