Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Bares für Rares - Die Trödel-Show mit Horst Lichter
  4. News
  5. Fake-Vorwürfe gegen „Bares für Rares”: Experten wehren sich und verraten Geheimnis

Fake-Vorwürfe gegen „Bares für Rares”: Experten wehren sich und verraten Geheimnis

Author: Marek BangMarek Bang |

© IMAGO / STAR-MEDIA

Immer mal wieder tauchen Stimmen auf, die der Trödel-Show „Bares für Rares“ vorwerfen, ein Fake zu sein. Wendela Horz und Albert Maier beziehen dazu in einem Interview Stellung.

Bares für Rares“ ist seit Jahren ein Quotengigant und begeistert nicht nur am Nachmittag ein Millionenpublikum. Auch abendliche Wiederholungen oder Sondersendungen zur Prime Time verkaufen sich wie geschnitten Brot, nur vereinzelte Fake-Vorwürfe verderben ab und an die gute Stimmung. Dass daran nichts dran ist, beteuern alle Beteiligten in schöner Regelmäßigkeit, so auch Experte Albert Maier und seine Kollegin Wendela Horz in einem Gespräch mit Nico Gutjahr in seiner Webtalkshow. Hier geht es zum Video mit dem kompletten Interview.

Konkret wird der Trödelshow immer wieder vorgeworfen, dass die Sachverständigen die Ware zuvor begutachten können und vor der Kamera nur so tun, als würden sie die Objekte erstmals in der Hand halten. Dieser Annahme widersprechen Wendela Horz und Albert Maier nun vehement. Vielmehr sei das genaue Gegenteil der Fall.

Experten sehen im Vorfeld maximal ein Foto

Wenn die Kameras angehen, halten Albert Maier und Co. die zu bewertenden Raritäten in den meisten Fällen tatsächlich erstmals in den Händen. Es könne aber sein, dass sie einige wenige Minuten zuvor bereits einen ersten Blick auf sie werfen können, wenn die Gäste kurz interviewt werden. Doch selbst dann reiche die Zeit nicht, um sich vor der Aufzeichnung ein echtes Bild machen zu können.

Eine kleine Hilfe erhalten die Sachverständigen allerdings doch. Oftmals können sie sich im Vorfeld zumindest ein Foto der Ware anschauen, um sich einen groben Überblick verschaffen zu können. Das sei zwar hilfreich, aber nicht entscheidend. Etwaige Beschädigungen können sie dadurch auch nicht frühzeitig erkennen. Ihre Expertise treffen sie also wirklich genau in dem Moment, wo die Kameras auf sie gerichtet sind.

Hohe Expertisen könne auch für (Freuden-)Tränen sorgen, wie euch das Video verrät.

„Bares für Rares“ läuft werktags um 15:05 Uhr im ZDF, Wiederholungen strahlt der Ableger ZDF Neo um 8:50 Uhr und um 18:30 Uhr aus. Das Konzept hat sich bis heute nicht verändert. Menschen wie du und ich lassen ihre Exponate von Sachverständigen bewerten und feilschen dann im Händlerraum um den Preis.

Bares für Rares - Lieblingsstücke  (3 DVDs)

Bares für Rares - Lieblingsstücke (3 DVDs)

Taugt ihr zum Trödel-Experten? Testet euer Wissen im „Bares für Rares“-Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories