Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Back to Black
  4. „Back to Black“: Soundtrack zum Film ab jetzt im Stream und im Mai zum Anfassen

„Back to Black“: Soundtrack zum Film ab jetzt im Stream und im Mai zum Anfassen

„Back to Black“: Soundtrack zum Film ab jetzt im Stream und im Mai zum Anfassen
© IMAGO / Landmark Media

Der erste Spielfilm über die Sängerin Amy Winehouse kommt in die Kinos und damit auch der Soundtrack zu „Back to Black“.

Nach „Bohemian Rhapsody“ und „Elvis“ erwartet euch ein weiterer Musikfilm über eine legendäre Künstlerin. „Back to Black“ zeichnet die leider viel zu kurze Karriere der Jazzsängerin Amy Winehouse nach, auch entlang der Texte ihrer Erfolgssongs. Der Soundtrack zum Film, der am 11. April 2024 auch in die deutschen Kinos kommt, lässt nicht lange auf sich warten. Den Trailer könnt ihr sofort sehen:

Back to Black - Trailer Deutsch

Wann erscheint der Soundtrack zum Amy-Winehouse-Film „Back to Black“?

Die physische Version enthält tolle Extras, doch dazu später. Wer es nicht abwarten kann, bekommt die digitale Version schon gleich einen Tag nach dem Filmstart direkt ins Haus geliefert. Ab dem 12. April 2024 könnt ihr also schon bewerten, ob ihr euch ab dem 17. Mai 2024 auch gerne die physischen Editionen zu eigen machen wollt. Die Doppel-LP weist auf jeden Fall den größten Charme auf.

Back To Black: Songs From The Orig. Mot. Pic.(2LP)

Back To Black: Songs From The Orig. Mot. Pic.(2LP)

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 24.04.2024 11:12 Uhr

Soundtrack „Back to Black“: Welche Editionen erwarten euch?

Neben dem digitalen Album habt die Wahl zwischen Vinyl und CD und könnt euch auch dabei zwischen dem erweiterten Doppel-Album oder der Standard-Edition entscheiden.  die digitale Version schon ab dem 12. April beziehen. Die physikalischen Varianten könnt ihr ab dem 17. Mai bekommen und jetzt schon vorbestellen.

Anzeige

„Song for Amy“ und mehr: Was ist auf dem „Back to Black“-Soundtrack enthalten?

Wenn ihr dem gesamten Film musikalisch folgen wollt, empfiehlt sich die Doppel-Edition. In der einfachen Variante bekommt ihr 12 Songs, auf dem erweiterten Deluxe-Album sind es 24 Titel. Auf beidem enthalten ist das Lied, das Nick Cave eigens für den Film eingesungen hat, „Song for Amy“. Cave war auch zusammen mit Warren Ellis für den Score, also die eigens für den Film komponierte Musik zuständig.

Anzeige

Auf dem Soundtrack findet ihr weiterhin drei Songs aus dem Grammy-gekürten Album „Back to Black“ und drei Songs aus dem ersten Album „Frank“ von Amy Winhouse. Zusätzlich sind Titel von Künstlerinnen enthalten, die Enfluss auf die Sängerin hatten und deren Stimmen auch in Schlüsselszenen des Films zu sehen sind, wie The Shangri-Las, Billie Holiday, Minnie Riperton, Dinah Washington und Sarah Vaughan. Die erweiterte Edition enthält doppelt so viel Tracks, aber in einem ähnlichen Mix.

Die Doppelformate haben kleine Extras im petto: Die Vinyl-Schallplatten sind mit bedruckten Innenhüllen verpackt, die eine persönliche Notiz von Sam Taylor-Johnson zeigen. Die 2LP- und 2CD-Formate beinhalten zusätzlich eindrucksvolle Schwarz-Weiß-Fotos, die Sam Taylor-Johnson während der Dreharbeiten zum Film aufgenommen hat

„Back to Black“ startet ab dem 11. April 2024 in den deutschen Kinos und die Spielzeiten in eurer Stadt könnt ihr bei uns nachlesen. Unsere Kritik zu „Back to Black“ findet ihr unter dem Link, ebenso wie unser Interview mit Sam Taylor-Johnson und Marisa Abela.

Kannst Du das Disney-Lied an einer Songzeile erkennen?

Hat dir "„Back to Black“: Soundtrack zum Film ab jetzt im Stream und im Mai zum Anfassen" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige