Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Angry Birds - Der Film
  4. News
  5. „Angry Birds 3": Wird es eine Fortsetzung geben?

„Angry Birds 3": Wird es eine Fortsetzung geben?

Sophia Freiheit |

© Sony Pictures

Die ersten beiden „Angry Birds“-Filme ließen die Kinokassen klingeln. Jetzt stellt sich die Frage, ob und wann eine weitere Fortsetzung kommt.

Diese familienfreundlichen Disney-Highlights warten 2020 auf euch:

Teil 1 und 2 des „Angry Birds“-Franchises haben sich an den Kinokassen als relativ profitabel herausgestellt. „Angry Birds - Der Film“ spielte weltweit bei einem Budget von 73 Millionen US-Dollar insgesamt 352 Millionen US-Dollar wieder ein. „Angry Birds 2″ kam bei einem Budget von 65 Millionen US-Dollar allerdings nur noch auf ein Ergebnis von knapp 155 Millionen US-Dollar. Der zweite Teil konnte dafür aber immerhin die besseren Bewertungen einheimsen und erreichte auf Rotten Tomatoes eine respektable Kritikerwertung von 73%.

Wie geht es mit den wütenden Vögeln nun weiter? Bisher wurden die Filme in einem Drei-Jahres-Takt veröffentlicht, nämlich 2016 und 2019. Können Fans also 2022 mit dem dritten Teil rechnen? Eine offizielle Ankündigung gibt es noch nicht, deshalb gehen wir hier dieser Frage nach.

„Angry Birds 3″: So könnte es weitergehen

„Angry Birds 2″ lässt einige Fragen offen, zum Beispiel wie es mit Red (Christoph Maria Herbst) und Silver (Anke Engelke) weitergeht und auch was mit dem frisch vermählten Adlerpaar Ethan (Smudo) und seiner angebeteten Zeta (Christiane Paul), sowie deren gemeinsamer Tochter Debbie (Sarah Alles) passieren wird. Zudem stellt sich die Frage, was aus den Küken wird, die zu Filmende ins offene Meer treiben und was es genau mit der Schlangenfamilie auf sich hat.

An all diese offenen Enden könnte der dritte Teil ziemlich sicher anschließen – aus der erzählerischen Perspektive würde ein Sequel somit durchaus Sinn ergeben.

Wolltet ihr schon immer einmal wissen, wie Disney-Figuren im echten Leben aussehen würden? Klickt euch durch die Galerie:

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
10 Disney-Figuren und wie sie im realen Leben aussehen würden

Sicherlich würde „Angry Birds 3″ aufgrund der Franchise-Größe auch weiterhin eine solide Fangruppe erreichen – doch die Tatsache, dass der zweite Teil weniger als die Hälfte des ersten Films einspielen konnte, wird die Produzenten fraglos beschäftigen. Auch die besseren Kritiken für „Angry Birds 2″ können in diesem Fall nicht über die finanzielle Enttäuschung hinwegtrösten.

„Angry Birds 3″ ist damit noch nicht völlig ausgeschlossen. Aber dass es noch keine offiziellen Aussagen dazu gibt, lässt darauf schließen, dass Sony Pictures zumindest erst einmal die fehlende Begeisterung für den zweiten Teil analysieren möchte. Wohin sich das Franchise in der Zukunft entwickelt, steht derzeit somit noch in den Sternen.

„Angry Birds 3″: Animierte Alternativen

Wer sich die Zeit auf den möglichen, aber noch nicht bestätigten „Angry Birds“-Nachfolger vertreiben möchte, könnte sich einen der folgenden drei Animationsfilme anschauen:

  • „The Lego Movie“: Der knallbunte Animationsausflug in eine wilde Fantasie-Lego-Welt ist rasant, überdreht und nicht nur für Kinder amüsant.
  • „Minions“: Die gelben Bösewicht-Helferlein stehlen in ihrem ersten Solo-Abenteuer die Krone von Queen Elizabeth II.
  • „Pets“: Wenn Herrchen und Frauchen aus der Tür sind, gehen die Haustiere einer Nachbarschaft in diesem Animationsfilm ihrem ganz eigenen Leben nach…

Kennt ihr euch mit den größten Pixar-Hits aus? Testet euer Wissen in unserem Pixar-Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories