Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. After Everything
  4. Was kommt nach „After Everything“? Die Pläne sind umfangreich, aber anders

Was kommt nach „After Everything“? Die Pläne sind umfangreich, aber anders

Was kommt nach „After Everything“? Die Pläne sind umfangreich, aber anders
© IMAGO / agefotostock

„After Everything“ hat es nicht ins Kino geschafft, aber bald startet der Film immerhin exklusiv bei Prime Video. Und auch wenn er als finaler Teil beworben wird, eigentlich soll noch was kommen.

Poster After Everything

After Everything

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Für alle Fans der „After“-Reihe, denen schon die Tränen in den Augen stehen, weil das Ende der Reihe mit dem Start von „After Everything“ am 3. Oktober 2023 exklusiv bei Amazon Prime Video jetzt endgültig zur Tatsache wird, gibt es Entwarnung. Die Regisseurin Castille Landon hat nämlich mit Teenvogue 2021 über die nächsten zwei „After“-Filmprojekte gesprochen, die geplant sind. Und auch nach diesen Filmen könnte es immer noch weitergehen. Wie wir wissen, ist die Reihe immer für eine Überraschung gut, denn mit „After Everything“ konnte man auch nicht rechnen, bis der Film im letzten Jahr überraschend auf Instagram angekündigt wurde.

Der Trailer zu „After Everything“ verrät schon ein wenig, wovon der Film handelt:

Anzeige
After Everything - Offizieller Trailer | Prime Video DE

Ein Prequel und ein weiteres Sequel zur „After“-Reihe sollen kommen

Zwar ist die Liebesgeschichte zwischen Hardin (Hero Fiennes Tiffin) und Tessa (Josephine Langford) mit dem aktuellen neuen Teil zu Ende erzählt, aber das „After“-Universum wird noch weiter ausgebaut. Landon wird die zwei geplanten Filme inszenieren und auch die Drehbücher schreiben. Das Prequel basiert lose auf dem Buch „Before Us“ von Anna Todd, das aus der Perspektive von Hardin erzählt ist. Der Film dazu soll aber weitreichender sein und den Plot expandieren. Es geht um seine traumatisierenden Erfahrungen in seiner Familie und in seinen Beziehungen und wie diese Erfahrungen ihn veränderten, bevor er Tessa kennenlernte. Eine vielleicht traurige Nachricht für alle Hardin-Fans ist in diesem Zusammenhang möglicherweise, dass es in dem Prequel-Film um einen wesentlich jüngeren Hardin geht, sodass Hero Fiennes Tiffin die Rolle nicht mehr spielen wird.

Tessas und Hardins Kinder: Wie ergeht es ihnen in der Liebe?

Die Fortsetzung geht hingegen um die Kinder von Tessa und Hardin, Emery und Auden und ihren Cousin Addy. Diese neue „After“-Generation wird auf den letzten Seiten und im Epilog des Todd-Buches „After Ever Happy“ besprochen. Wie Landon berichtet, lieben die Fans die Kinder des Paares und sind sehr interessiert, wie es mit ihnen weitergeht. Auch wenn das Quellenmaterial eher knapp bemessen ist, wollen die Verantwortlichen mit ihrer Weitererzählung dem Franchise treu bleiben. Es soll bei den Themen Liebe, Verlust und schwierige Beziehungen bleiben, auch in dem Sinne, dass Kinder die Erfahrungen und Handlungen ihrer Eltern in ihr eigenes Leben und ihre Beziehungen hineintragen. Auch der Tatsache, dass sich die Welt seit dem Erscheinen des ersten Buchs 2014 für Jugendliche sehr verändert hat, soll in dem neuen Film Rechnung getragen werden. Tessa und Hardin werden zwar auch in diesem Film vorkommen, sollen aber von anderen Darsteller*innen repräsentiert werden.

Anzeige

Seid ihr Spezialist*innen für Liebesfilme? Dann bereitet euch dieses Filmkuss-Quiz überhaupt keine Probleme:

Liebesfilm-Quiz: Erkennst du anhand der Kuss-Szene den Film?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige