Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. 30 Days of Night: Dust to Dust/Blood Trails / Devil's Trade

30 Days of Night: Dust to Dust/Blood Trails / Devil's Trade


30 Days of Night: Dust to Dust/Blood Trails / Devil's Trade: In blitzschneller Montage, immerdunklen Bildern und unter heftigem Blutvergießen entfaltet sich ein Reigen von drei halbstündigen Horrorkurzfilmen, komprimiert seinerseits aus drei unabhängig produzierten Mini-Webserien und basierend auf den Ereignissen (bzw. diesen vorgreifend) des Horrorfilms „30 Days of Night“ aus dem Jahr 2007. Die Qualität entspricht sowohl handwerklich als auch inhaltlich solidem Hollywoodstandard...

Filmhandlung und Hintergrund

In blitzschneller Montage, immerdunklen Bildern und unter heftigem Blutvergießen entfaltet sich ein Reigen von drei halbstündigen Horrorkurzfilmen, komprimiert seinerseits aus drei unabhängig produzierten Mini-Webserien und basierend auf den Ereignissen (bzw. diesen vorgreifend) des Horrorfilms „30 Days of Night“ aus dem Jahr 2007. Die Qualität entspricht sowohl handwerklich als auch inhaltlich solidem Hollywoodstandard...

Blood Trails„: Ein Sterbender schreibt George einen Code mit Blut auf den Arm. Als George und seine Freunde der Spur nachgehen, geraten sie in höchste Gefahr. „Dust to Dust“: George soll seiner Freundin den Kopf abgehackt haben. Jetzt ist er aus dem Gefängnis ausgebrochen. Nick will ihn zur Strecke bringen. Was er nicht ahnt: George kam einer Verschwörung der Vampire auf die Spur. „Devil’s Trade“: Drei Teenager erwerben im Internet ein Kruzifix. Das ist aus Holz vom Baum des Teufels geschnitzt und bringt sie in allerhand Schwierigkeiten.

George und seine Freunde kommen im Internet einer Verschwörung der Vampire auf die Spur. Das hat schlimme Folgen. Vorgeschichten und Offspins zu „30 Days of Night„, konzipiert als Internet-Serien in bestechender Qualität.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • In blitzschneller Montage, immerdunklen Bildern und unter heftigem Blutvergießen entfaltet sich ein Reigen von drei halbstündigen Horrorkurzfilmen, komprimiert seinerseits aus drei unabhängig produzierten Mini-Webserien und basierend auf den Ereignissen (bzw. diesen vorgreifend) des Horrorfilms „30 Days of Night“ aus dem Jahr 2007. Die Qualität entspricht sowohl handwerklich als auch inhaltlich solidem Hollywoodstandard, sodass Fans vom Fach und insbesondere der Vorlage auf ihre Kosten kommen sollten.
    Mehr anzeigen