Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Undercover
  4. „Undercover“ Staffel 3: Wie geht die Serie weiter?

„Undercover“ Staffel 3: Wie geht die Serie weiter?

„Undercover“ Staffel 3:  Wie geht die Serie weiter?
© IMAGO / Everett Collection

„Undercover“ Staffel 2 endet mit einem spektakulären Finale. Seht ihr in „Undercover“ Staffel 3, welche neuen Herausforderungen auf die Agent*innen warten?

Poster Undercover Staffel 1

Streaming bei:

Poster Undercover Staffel 2

Streaming bei:

Seit dem Jahr 2019 produziert Netflix die beliebte Serie, in der sich alles um die Undercover-Agent*innen Kim de Rooij (Anna Drijver) und Bob Lemmens (Tom Waes) dreht. Auch in „Undercover“ Staffel 2 tritt deren Widersacher, der Drogendealer Ferry Boumann (Frank Lammers) wieder auf den Plan. Wenn ihr sowohl „Undercover“ Staffel 1 als auch Staffel 2 schon gesehen habt, fragt ihr euch bestimmt, wie es nach der Begegnung mit Jean-Pierre (Sebastien Dewaele) und den Ereignissen rund um die Agent*innen in Staffel 3 weitergeht. Wir verraten es euch hier.

++ Achtung, Spoiler-Warnung für Staffel 3 von „Undercover"! ++

In unserem Video zeigen wir euch die Netflix-Highlights 2021:

Worum geht es in „Undercover“ Staffel 3?

In der ersten Staffel von „Undercover“ geben sich die Agent*innen Kim de Rooij (Anna Drijver) und Bob Lemmens (Tom Waes) unter den Namen Anouk und Peter als Paar aus. Sie ermitteln auf einem Camping-Platz in der belgischen Provinz Limburg. Dort gilt es, dem Drogendealer Ferry Boumann (Frank Lammers) das Handwerk zu legen, was ihnen auch gelingt. In der zweiten Staffel von „Undercover“ dreht sich dann alles um die Waffenschmuggler Laurent (Wim Willaert) und Jean-Pierre Berger (Sebastien Dewaele), aber auch der inhaftierte Ferry (Frank Lammers) mischt kräftig mit. Er droht die wahre Identität von Kim (Anna Drijver), die inzwischen als Enthüllungsjournalistin arbeitet, und Bob (Tom Waes) während ihrer Ermittlungen zu enttarnen. Nachdem Kim (Anna Drijver) niedergeschossen wurde und stirbt, muss Bob (Tom Waes) sich mit diesem Verlust auseinandersetzen. Obwohl Jean-Pierre (Sebastien Dewaele) ins Gefängnis kommt, ist eine Rache für den Verlust seines Bruders nicht auszuschließen.

Diese Serien sollten sich Krimi-Fans nicht entgehen lassen:

Wann erscheint die 3. Staffel von „Undercover“?

Netflix hält sich mit Daten zu dem Erscheinen von „Undercover“ Staffel 3 sehr bedeckt. Insider*innen beziehungsweise Schauspieler*innen haben verlauten lassen, dass der Dreh für Staffel 3 bereits einen Monat nach der Veröffentlichung von „Undercover“ Staffel 2 im September 2020 begonnen hat. Eine offizielle Aussage hierzu gibt es allerdings noch nicht. Wenn man die Erscheinungsjahre der beiden ersten Staffeln miteinander vergleicht, dann könnte es bereits 2021 die 3. Staffel von „Undercover“ zu sehen geben. Möglicherweise müsst ihr aber noch bis 2022 oder 2023 warten.

Wer spielt bei Staffel 3 von „Undercover" mit?

Der Schauspieler Tom Waes, welcher in „Undercover“ Staffel 3 Bob Lemmens darstellt, müsste zwangsläufig mit von der Partie sein. Eine andere Besetzung für diese Rolle in der Netflix Original Series ist zwar nicht undenkbar, wäre aber sehr unwahrscheinlich. Außerdem wird Frank Lammers als Ferry Boumann ebenfalls wieder mit von der Partie sein. Wie viel Raum er dieses Mal bei „Undercover“ einnimmt, ist allerdings ungewiss. Weitere Schauspieler*innen, die wieder in „Undercover“ Staffel 3 zu sehen sein könnten, sind Elise Schaap, Kevin Janssens, Huub Smit und Raymond Thiry. Außerdem hoffen wir natürlich auch auf einen Auftritt von Anna Drijver in der Rolle der verstorbenen Kim de Rooij.

Seid ihr wahre Netflix-Fans? Testet euer Wissen bei unserem Quiz:

Netflix-Quiz: Aus welcher Serie kennt ihr diese Charaktere?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.