Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Brücke nach Terabithia
  4. Neu bei Amazon im Streaming-Abo: Dieser Fantasy-Film schockierte etliche Kinder mit einer bösen Überraschung

Neu bei Amazon im Streaming-Abo: Dieser Fantasy-Film schockierte etliche Kinder mit einer bösen Überraschung

Neu bei Amazon im Streaming-Abo: Dieser Fantasy-Film schockierte etliche Kinder mit einer bösen Überraschung
© IMAGO / Allstar

Filme versuchen immer wieder die Zuschauer zu überraschen. Ein Film, den es ab sofort bei Amazon zu sehen gibt, hat es definitiv geschafft.

„Die Brücke nach Terabithia“ ist ein populärer Kinderfilm aus dem Jahr 2007, basierend auf dem gleichnamigen Buch von Katherine Paterson. Was diesen Film besonders macht, ist eine unerwartete Wendung der Handlung, die viele Kinder und sogar einige Erwachsene schockiert hat. Ohne zu viel zu verraten, verleiht diese überraschende Entwicklung dem Film eine tiefe emotionale Dimension und unterstreicht die Bedeutung von Verlust und Erinnerung. Ab dem 27. Oktober 2023 könnt ihr „Die Brücke nach Terabithia“ auf Amazon Prime Video streamen.

Welche weiteren Kinderfilme ihr gesehen haben solltet, erfahrt ihr in unserem Video:

Anzeige
Die 20 besten Kinderfilme der 90er
Die 20 besten Kinderfilme der 90er

Darum geht es in „Die Brücke nach Terabithia“

Die Handlung erzählt die Geschichte von Jess Aarons (Josh Hutcherson), einem introvertierten Schüler, der in seiner Nachbarin Leslie Burke (AnnaSophia Robb) eine unerwartete Freundin findet. Gemeinsam entdecken sie ein geheimes Fantasieland namens Terabithia in einem nahegelegenen Wald, wo sie ihrer Vorstellungskraft freien Lauf lassen und Abenteuer erleben. Terabithia wird zu ihrem Zufluchtsort vor den Herausforderungen des Alltags, bis die beiden Freunde von einem unerwarteten Schicksalsschlag getroffen werden, der alles verändert.

„Die Brücke nach Terabithia“: Ist der Film sehenswert?

„Die Brücke nach Terabithia“ ist ein sehenswerter Film, der die Herzen des Publikums berührt. Mit einer einfühlsamen Handlung und starken schauspielerischen Leistungen der Protagonisten, ist er sowohl für Kinder als auch für Erwachsene gleichermaßen fesselnd. Der Film nimmt uns mit auf eine ergreifende Reise in die Welt der kindlichen Vorstellungskraft und Freundschaft. Die Darstellung der Fantasiereise in Terabithia ist visuell beeindruckend und zeigt dabei die grenzenlose Kraft der Imagination. Gleichzeitig behandelt der Film auf einfühlsame Weise wichtige Themen wie Freundschaft, Selbstwertgefühl, Familienbeziehungen und den Umgang mit Verlust.

Ob ihr echte Fantasy-Expert*innen seid, könnt ihr in unserem Quiz testen:

Fantasy-Quiz: Aus welchem Film kennst du diese 15 Fabelwesen?

Anzeige