Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Normal People
  4. „Normal People" auf Netflix: Läuft die Serie dort im Stream?

„Normal People" auf Netflix: Läuft die Serie dort im Stream?

Daniela Hast |

© Hulu

Die irische Serie „Normal People", basierend auf dem Roman von Sally Rooney, wird von Kritikern gefeiert. Ob die Serie bei Netflix läuft, verraten wir euch hier.

12 Drama-Serientipps auf Amazon Prime:

Marianne Sheridan (Daisy Edgar-Jones) und Conell Waldron (Paul Mescal) führen eine komplizierte wenngleich auch liebevolle On-Off-Beziehung. Beide kommen aus einer Kleinstadt in Irland. Während die hübsche und kluge Marianne zwar aus gut betuchtem Haus kommt, ist sie in der Highschool jedoch eher unscheinbar. Conell ist der in der Schule beliebt und Sohn einer allein-erziehenden Mutter, die als Haushälterin in der Villa der Sheridans arbeitet. Marianne ist nicht nur mit einem deprivierenden Elternhaus und einem gemeinen Bruder konfrontiert, sondern muss sich auch mit ihren eigenen Unsicherheiten auseinandersetzen. Conell hingegen hat eine liebevolle Mutter und möchte die Beziehung zu Marianne zunächst geheim halten. Das allein bietet schon genug Zündstoff für Missverständnisse und Drama. Ist es möglich die Geschichte der beiden in „Normal People" auch auf Netflix mitzuverfolgen?

„Normal People" nicht auf Netflix? Hier ist sie im Stream verfügbar:

Der Sender BBC strahlte „Normal People" im April 2020 das erste Mal aus. Aktuell ist die Serie nicht auf Netflix mitzuverfolgen. Auch die Streaming-Anbieter Sky und Google Play haben das irische Liebespaar nicht im Programm. Einzig Amazon bietet die Serie an. Die bislang erste Staffel mit 12 Episoden könnt ihr bei Amazon mit dem Starzplay-Channel streamen. Allerdings steht eine deutsche Synchronfassung noch aus, weshalb ihr euch die Serie nur in der Originalsprache mit deutschem Untertitel anschauen könnt.  

Wir haben die besten Drama-Serien auf Netflix für euch im Überblick:

„Normal People" ist keine typische „Junge-trifft-Mädchen-Serie":

– Achtung, Spoilerwarnung für „Normal People“ Staffel 1! –

Was anmutet als sei es die X-te Serie über zwei Teenager, die sich in der ersten Liebe versuchen, entpuppt sich als eine tiefe, teils trübe Drama-Serie über eine On-Off-Beziehung, die mal an Missverständnissen, mal an Zufällen und dann wiederum an mangelnder Kommunikation scheitert. „Normal People" ist auch keine „umgekehrte Cinderella-Story", denn im Laufe des Erwachsenwerdens kehrt sich das Kräfteverhältnis der beiden um: Conell ist in der Highschool beliebt und hat einen großen Freundeskreis während Marianne zwar hübsch und intelligent ist, jedoch sozial eher isoliert ist. Mit dem Übergang an die Universität ändert sich dies und Conell steht vermehrt im Abseits. Von Kritikern werden außerdem die authentischen Sexszenen gelobt: Keine pornoresken, unrealistischen Bettszenen, sondern authentische Intimität und fühlbare Nähe zwischen den Protagonisten. 

Was sind die Alternativen zur Serie „Normal People"?

Ihr wollt die Zeit bis zur deutschen Synchronfassung von „Normal People" überbrücken? Dann haben wir hier Alternativen für euch: 

Seid ihr wahre Netflix-Experten? Testet euer Wissen bei unserem Quiz:

Netflix-Forever-Quiz: Nur Netflix-Experten schaffen 18/20 Punkte!

Netflix

Frage 1 von 20

Wie heißt die erste Folge der zweiten Staffel von Unbreakable Kimmy Schmidt?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare