Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs
  4. News
  5. Im TV verpasst? Das große Finale der besten Fantasy-Filmreihe aller Zeiten

Im TV verpasst? Das große Finale der besten Fantasy-Filmreihe aller Zeiten

Im TV verpasst? Das große Finale der besten Fantasy-Filmreihe aller Zeiten
© IMAGO / Everett Collection

Ein cineastisches Meisterwerk, das die Grenzen des Fantastischen sprengt und den Abschluss einer Trilogie bildet, könnt ihr am Sonntag im TV erleben.

In der Filmgeschichte erstrahlt eine Trilogie als fast vollendete Version von Fantasy: Ein Ring, der Macht verspricht, ein dunkler Lord, der die Welt bedroht, und Helden, deren Schicksal sich in einer epischen Schlacht entscheidet. Kommt euch bekannt vor? Diese sogenannte Heldenreise gibt es in vielen Filmen, „Der Herr der Ringe“ hat sie laut vielen Fans jedoch fast mit Perfektion adaptiert. „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ markiert den Abschluss dieser Trilogie und ist somit nicht nur ein Film, sondern ein Vermächtnis. Solltet ihr Fantasy-Fans sein und dieses Meisterwerk neben den anderen beiden Filmen noch nicht gesehen haben, könnt ihr es am Sonntag des Heiligen Abends – den 24.12.2023 – um 20 Uhr auf ProSieben nachholen. Falls ihr die Trilogie jedoch ganz anschauen wollt und zu diesem Zeitpunkt zu sehr mit möglichen Geschenken beschäftigt seid, gibt es alle drei Filme ebenfalls auf Amazon Prime Video zum Streamen.

Auch wenn klassische Fantasy-Filme eher rar geworden sind, müsst ihr die Werke aus unserem Video gesehen haben.

Anzeige
Die 11 besten Fantasy-Filme und Serien

Worum geht es in „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“

Der Film bildet den epischen Abschluss der Trilogie, basierend auf J.R.R. Tolkiens gleichnamigen Meisterwerk. Die Handlung setzt unmittelbar nach den Ereignissen von „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ ein und führt euch geradewegs in den finalen Kampf um Mittelerde. Im Fokus stehen weiterhin Frodo (Elijah Wood) und Sam (Sean Astin), die sich auf den gefährlichen Weg nach Mordor begeben, um den einen Ring zu zerstören. Gleichzeitig vereinen sich Aragorn (Viggo Mortensen), Legolas (Orlando Bloom) und Gimli (John Rhys-Davies), um die freien Völker gegen die heranrückende Dunkelheit von Sauron zu führen.

Während die Handlung von heldenhaften Opfern, dramatischen Wendungen und epischen Schlachten geprägt ist, steht aber auch die Charakterentwicklung im Mittelpunkt. Frodo ringt mit der Last des Rings, Aragorn akzeptiert langsam seine Bestimmung und andere Figuren durchlaufen ebenfalls tiefgreifende Veränderungen. Die visuelle Gestaltung von Regisseur Peter Jackson – unterstützt von beeindruckenden Spezialeffekten – erweckt die Welt von Mittelerde erneut zum Leben und verleiht den Schlachten eine noch epischere Dimension. Dazu rundet Howard Shores unvergessliche Filmmusik das Gesamterlebnis ab und trägt dazu bei, euch noch mehr in den Sitz zu drücken. „Die Rückkehr des Königs“ bleibt somit nicht nur ein spektakuläres Finale, sondern auch ein zeitloses Meisterwerk der Filmgeschichte.

Auch eine der beliebtesten Filmreihen konnte es nicht allen Fans recht machen:

Anzeige

Wie viele Oscars hat die Trilogie von „Der Herr der Ringe“ bekommen?

Die gesamte „Der Herr der Ringe“-Trilogie, bestehend aus „Die Gefährten“ (2001), „Die zwei Türme“ (2002) und „Die Rückkehr des Königs“ (2003), wurde bei den Oscars mehrfach ausgezeichnet. Allein das Finale „Die Rückkehr des Königs“ gewann bei den Oscars im Jahr 2004 in allen elf Kategorien – in welchen er nominiert war – und stellte damit einen Rekord für die meisten gewonnenen Oscars eines einzelnen Films auf. Die Vorgänger räumten dabei „lediglich“ vier („Die Gefährten“) und zwei („Die zwei Türme“) Awards ab. Insgesamt erhielt die Trilogie beeindruckende 17 Oscars, wodurch sie zu einer der erfolgreichsten und am meisten ausgezeichneten Film-Trilogien in der Geschichte der Academy-Awards wurde.

Falls euch eine gesamte Auflistung der gewonnenen Preise interessiert, könnt ihr in dem – eigens dafür geschriebenen – Artikel vorbeischauen.

Wie gut kennt ihr das „Herr der Ringe“-Universum? Testet es in unserem Quiz:

„Herr der Ringe“-Quiz: Wie gut kennt ihr die Fantasy-Saga in Mittelerde?

Anzeige