Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Awkward - Mein sogenanntes Leben
  4. „Awkward“ auf Netflix: Läuft die Serie dort im Stream?

„Awkward“ auf Netflix: Läuft die Serie dort im Stream?

„Awkward“ auf Netflix: Läuft die Serie dort im Stream?
© Paramount

JETZT ANSEHEN

In „Awkward – Mein sogenanntes Leben“ erhält eine jugendliche Außenseiterin mehr Beachtung in ihrem Alltag. Wird die beliebte Jugendserie auf Netflix erscheinen?

Awkward - Mein sogenanntes Leben

Poster Awkward - Mein sogenanntes Leben Staffel 1

Streaming bei:

Poster Awkward - Mein sogenanntes Leben Staffel 2

Streaming bei:

Poster Awkward - Mein sogenanntes Leben Staffel 3

Streaming bei:

Poster Awkward - Mein sogenanntes Leben Staffel 4

Streaming bei:

Poster Awkward - Mein sogenanntes Leben Staffel 5

Streaming bei:

Allein und doch gemeinsam Filme ansehen und Serien bingewatchen? So geht's:

Die Serie „Awkward – Mein sogenanntes Leben“ wurde in Amerika im Jahr 2011 ausgestrahlt. Die Story handelt von der 15-jährigen Jenna (Ashley Rickards), welche auf die High School geht und die gewöhnlichen Probleme einer Heranwachsenden hat. Sie ist Außenseiterin und schreibt über ihren Alltag auf ihrem Blog, welchen kaum jemand liest. Sie hofft eines Tages beliebt zu werden. Durch einen blöden Unfall im Badezimmer, geschieht dies früher als sie glaubt. Die Menschen denken, dass statt eines Unfalls, Jenna einen Suizid versuchte. Durch diesen Irrglauben, schenkt Jennas Umwelt ihr mehr Aufmerksamkeit. Dies hat viele positive Auswirkungen, aber wirft auch lange Schatten, welche Jenna sich nicht ausgemalt hatte.

Die Serie lief bis 2016 und beinhaltet fünf Staffeln. Es wurden 89 Episoden gedreht mit einer Spieldauer von ungefähr 20 bis 44 Minuten. „Awkward“ erfreut sich noch heute großer Beliebtheit und gewann auch bei den People's Choice Awards einen Preis. Ob die erfolgreiche Jugendserie auf Netflix zur Verfügung steht, verraten wir euch hier.

„Awkward“ nicht auf Netflix? Das sind die Alternativen:

Aktuell bietet Netflix „Awkward – Mein sogenanntes Leben“ nicht in seinem Repertoire an. Ob sich das zukünftig ändert, ist nicht bekannt. Aber bei folgenden Anbietern könnt ihr „Awkward“ dennoch streamen:

Die aktuellen Streaming-Anbieter für „Awkward“ findet ihr jederzeit auf unserer Übersichtsseite.

Welche alternativen Jugendserien gibt es zu „Awkward“?

Euch haben die Abenteuer von Jenna und ihren Mitschülern gefallen und ihr wollt noch mehr Serien wie „Awkward“ ansehen? Dann werden unsere Empfehlungen euch sicher gefallen:

  • „Faking It“: In dieser Comedy-Serie geben zwei Freundinnen vor, ein Liebespaar zu sein. Die Serie ist mit dem MTV-Channel bei Amazon abrufbar.
  • „Gossip Girl“: Diese dramatische Teenie-Serie dreht sich um die New Yorker Highsociety und ist bei Netflix zu streamen.
  • „Teen Wolf“: Der Teenager Scott (Tyler Posey) muss sich an sein Dasein als Werwolf gewöhnen. Mit dem MGM-Channel auf Amazon abrufbar.
  • „Glee“: Ryan Murphys Jugendserie über einen Glee-Club einer High School ist auf Netflix verfügbar.

Seid ihr wahre Netflix-Experten? Testet euer Wissen bei unserem Quiz:

Netflix-Forever-Quiz: Nur Netflix-Experten schaffen 18/20 Punkte!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.