News

Ist Movie2k.to legal oder illegal? - Das müsst ihr beim Streamen bedenken

Die Segnungen des Internets versprechen seinen Nutzern auch die Möglichkeit, neue Serien und Filme vollkommen kostenfrei und aktuell zu sehen. Bereits kurz nach Kinostart könnt ihr auf bestimmten Seiten gratis Blockbuster sehen oder für lau populären Serien folgen. Dies klingt natürlich äußerst praktisch, aber eine elementare Frage stellt sich dabei doch: Wie verhält es sich hier mit der rechtlichen Lage? Über all den Streaming-Portalen, die mit diesem skeptisch machenden Angebot locken, schwebt die Ungewissheit, ob man beim Benutzen nicht eine Straftat begeht. Movie2k.to bildet da keine Ausnahme. Oder vielmehr: Movie2k.to bildete da keine Ausnahme.

movie2k-ist-das-denn-noch-legal_420x325

Seit Ende Mai 2013 könnt ihr movie2k.to nicht mehr nutzen, da die Seite vom Netz genommen wurde. Zu dieser Zeit gehörte das Portal zu den 20 meist besuchten Webseiten Deutschlands, was die Beliebtheit des kostenlosen Streaming-Anbieters demonstrieren dürfte. Deswegen war es auch wenig verwunderlich, dass kurze Zeit später mit movie4k.to ein Nachfolger seine Tätigkeit aufnahm, der allerdings nicht mehr derart viele Besucher auf sich vereinen kann.

Wenn ihr euch jetzt sofort auf movie4k.to stürzen wollt, um aktuelle Filme wie “Zoomania” oder Serien wie “Game of Thrones” zu sehen, solltet ihr euch jedoch zunächst mit der Frage auseinandersetzen, ob ihr beim Streamen auf solchen Seiten einen Rechtsbruch begeht. Zu movie4k.to haben wir bereits einen detaillierten Artikel, in dem euch die derzeitige Rechtslage erklärt wird.

Wir fassen hier aber die wichtigsten Punkte noch einmal für euch zusammen.

Übersicht – Ist Movie2k.to legal oder illegal?

  • Die Betreiber solcher Portale wie movie4k.to verstoßen gegen das Urheberrecht und begehen folglich eine Straftat
  • Die vielzitierte “rechtliche Grauzone” kommt für den Benutzer durch den technischen Vorgang des Streamens zustande
  • Durch das Streamen werden komprimierte Datenpakete eines Films oder einer Serien in eurem Zwischenspeicher abgelegt
  • Fraglich ist, ob es sich dabei bereits um eine illegale Kopie handelt
  • Rechteinhaber und Abmahnanwälte argumentieren, dass dieser Vorgang gegen das Urheberrecht verstößt
  • Laut den bisherigen Entscheidungen vor Gericht handelt es sich dabei jedoch um flüchtige und begleitende Vervielfältigungen, was rechtlich erlaubt ist
  • Diese Gesetzesauslegung ist aber nicht in Stein gemeißelt, weswegen es passieren kann, dass das Streamen auf solchen Seiten als illegale Handlung eingestuft wird
  • Um auf Nummer sicher zu gehen, solltet ihr lieber zu Alternativen greifen, wie Netflix, oder

Kommentare