News

Razzie 2016: "Fifty Shades of Grey" & "Fantastic Four" räumen bei Schmäh-Oscars ab

Mit den Oscars wurde in der vergangenen Nacht der wichtigste Filmpreis der Branche verliehen. Am gleichen Wochenende erfolgte jedoch auch die Vergabe der Goldenen Himbeere oder dem Razzie Award, wie er im Original heißt. Damit werden die schlechtesten Leistungen der Filmbranche des vergangenen Jahres bedacht, weswegen die Auszeichnung oftmals als Schmäh-Oscar bezeichnet wird. 

In zehn Kategorien mussten einige Schauspieler, Regisseure und Autoren am vergangenen Wochenende befürchten, mit dem wenig renommierten Razzie Award ausgezeichnet zu werden. Als Sieger des Abends können in negativer Hinsicht der Superheldenfilm “Fantastic Four” und die Literaturverfilmung “Fifty Shades of Grey” bezeichnet werden. “Fantastic Four” wurde durch seine katastrophale Produktionsgeschichte zurückgeworfen und ist inzwischen der Marvel-Film mit den schlechtesten Bewertungen überhaupt.  Das SM-Stück “Fifty Shades of Grey” war zumindest ein finanzieller Erfolg, wurde aber ebenfalls von Kritikern verrissen.

Oscars 2016: Das sind die Gewinner der 88. Oscar-Verleihung

In welchen Kategorien die beiden Lieblinge der Jury gewonnen haben, erfahrt ihr in der folgenden Übersicht, in der ihr sogar einen “The Big Bang Theory“-Star und einen Oscar-Gewinner wiederfinden könnt.

Schlechtester Film

“Fantastic Four” & “Fifty Shades of Grey”

Schlechtester Schauspieler

Jamie Dornan (“Fifty Shades of Grey”)

Schlechteste Schauspielerin

Dakota Johnson (“Fifty Shades of Grey”)

Schlechtester Regisseur

Josh Trank (“Fantastic Four”)

Schlechtestes Drehbuch

“Fifty Shades of Grey” – Drehbuch von Kelly Marcel, basierend auf dem Roman von E.L. James

Schlechtester Nebendarsteller

Eddie Redmayne (“Jupiter Ascending“)

Schlechteste Nebendarstellerin

Kaley Cuoco (“Alvin und die Chipmunks: Road Chip & “Die Trauzeugen AG“)

Schlechteste Neuverfilmung oder Fortsetzung

“Fantastic Four”

Schlechtestes Leinwandpaar

Jamie Dornan & Dakota Johnson (“Fifty Shades of Grey”)

Himbeeren-Erlöser-Preis

Sylvester Stallone vom Rekordhalter – vier Auszeichnungen als Schlechtester Schauspieler – zum Oscar-Nominierten für “Creed – Rocky’s Legacy

Kommentare