Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Netflix VR: Voraussetzungen und Kosten, so geht es ins virtuelle Wohnzimmer

Netflix VR: Voraussetzungen und Kosten, so geht es ins virtuelle Wohnzimmer

Author: Helena CeredovHelena Ceredov |

Netflix Poster

Die VR-App von Netflix ermöglicht es euch, Serien und Filme im virtuellen Wohnzimmer zu schauen. Welche Voraussetzungen es dafür gibt und welche Kosten auf euch zukommen, erfahrt ihr in unserem Guide.

Virtual Reality ist aktuell in aller Munde. Für alle, die ihr Streaming-Erlebnis auf ein neues Level heben wollen, bietet Netflix eine hauseigene VR-App an. Dafür braucht ihr nur das Netflix-Abo, die offizielle App und die passende Hardware. Doch welche Funktion hat die App eigentlich?

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Die besten Miniserien auf Netflix: 11 Tipps für den kleinen Serien-Hunger

Im Grunde blickt ihr mit der VR-App in ein digitales Wohnzimmer mit gemütlicher Couch, Kronleuchter und serienbezogenen Illustrationen. Auf einem kleineren 480p-Bildschirm läuft dann die Serie oder der Film eurer Wahl ab. Diese Funktion ist besonders für unterwegs oder für Leute interessant, die ihre bereits vorhandene Hardware ausprobieren wollen. Für alle anderen handelt es sich mehr um eine nette Spielerei, für die die Anschaffung einer neuen VR-Ausstattung sich nicht wirklich lohnt.

Wir listen die Voraussetzungen für die Netflix-VR-App an dieser Stelle nochmal auf:

Netflix-VR: Das sind die Voraussetzungen

  • Ein Netflix-Abo. Zusätzliche Kosten kommen hier nicht auf euch zu.
  • Die VR-App ist ebenfalls kostenlos.
  • Die nötige Hardware: Ein Google-Daydream-VR-Headset oder ein Samsung Gear und ein kompatibles Smartphone.
  • Auf folgenden Geräten funktioniert die Netflix-VR-App:
Daydream Gear VR
Google Pixel* (XL) Samsung Galaxy S6 (edge+)
Huawei Mate 9 Pro Samsung Galaxy S7 (edge)
Motorola Moto Z Samsung Galaxy S8 (+)
ZTE Axon 7 Samsung Note 5

Hier findet ihr die besten Filme und Serien auf Netflix sowie die aktuellen Neuerscheinungen.

Einstellungen und Einschränkungen

In den Standard-Einstellungen könnt ihr aktuell nur im Sitzen gucken. Falls ihr die App lieber im Liegen nutzen wollt, verstecken sich oben beim Kronleuchter die Einstellungen alternative Ansichtsmodi. Dort könnt ihr das Bild skalieren und eurem Blick folgen lassen. Weitere Einschränkungen: Die App funktioniert nur im Online-Modus. Das heißt, ihr könnt nichts downloaden und offline im VR-Modus anschauen. Durch den kleinen Bildschirm lohnt sich die VR-App aktuell nur für unterwegs als Browseralternative. Zuhause seid ihr mit einem großen Fernseher besser bedient.

News und Stories