Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. „Das Mädchen im Schnee“ Staffel 2: Wird es eine Fortsetzung auf Netflix geben?

„Das Mädchen im Schnee“ Staffel 2: Wird es eine Fortsetzung auf Netflix geben?

„Das Mädchen im Schnee“ Staffel 2: Wird es eine Fortsetzung auf Netflix geben?
© NIETE/NETFLIX

Eigentlich hat Miren das Rätsel um die verschwundene Amaya gelöst, doch ein mysteriöser Brief lässt das Publikum auf „Das Mädchen im Schnee“ Staffel 2 hoffen.

Als die fünfjährige Amaya verschwindet, setzt Journalistin Miren (Milena Smit) alles daran, das Mädchen zu finden – auch wenn sie sich dabei dem Schmerz ihrer eigenen Vergangenheit stellen muss. Anders als die Polizei kann Miren bei ihren Ermittlungen Erfolge verbuchen und Familie Martín tatsächlich wieder vereinen. Doch damit ist der Albtraum für sie noch nicht vorbei… Legt Netflix damit den Grundstein für „Das Mädchen im Schnee“ Staffel 2?

Welche Serien-Highlights euch 2023 neben „Das Mädchen im Schnee“ auf Netflix erwarten, seht ihr im Video:

Anzeige
Netflix Serien-Highlights 2024

Wie stehen die Chancen für „Das Mädchen im Schnee“ Staffel 2?

Eigentlich hat Netflix „Das Mädchen im Schnee“ als Miniserie angekündigt (via IMDb), der Titel müsste mit den insgesamt sechs Episoden also abgeschlossen sein. Das Ende deutet allerdings darauf hin, dass sich für Miren ein weiteres Kapitel öffnet. Darüber hinaus hat sich „Das Mädchen im Schnee“ nach Serienstart in 74 Ländern einen Platz in den Netflix-Top-10 erobert (via FlixPatrol, Stand: 31. Januar 2023). Sollte dieser Erfolg anhalten, stehen die Chancen für eine Fortsetzung der Geschichte tatsächlich sehr gut. Ob dies allerdings in Form einer zweiten Staffel oder als neue Miniserie vonstattengehen würde, liegt in der Hand von Netflix.

Wann startet „Das Mädchen im Schnee“ Staffel 2 auf Netflix?

Bisher hat Netflix kein grünes Licht für „Das Mädchen im Schnee“ Staffel 2 gegeben. Dementsprechend lässt sich über einen möglichen Starttermin neuer Folgen nur spekulieren. Da der Streamingdienst neue Staffeln für gewöhnlich im Jahresrhythmus veröffentlicht, sollten Fans der Thriller-Serie aber nicht vor Anfang 2024 mit der zweiten Season rechnen.

Anzeige

„Das Mädchen im Schnee“: Wahre Geschichte – was steckt hinter der Serie?

So realistisch und nachvollziehbar das Szenario auch wirken mag, „Das Mädchen im Schnee“ basiert nicht auf wahren Ereignissen. Dennoch liegt der Thriller-Serie eine Geschichte zugrunde. Dabei handelt es sich um den Roman „La chica de nieve“ (zu Deutsch „Das Schnee-Mädchen“) von Javier Castillo, der 2020 veröffentlicht wurde und sich seither laut spanischen Medienberichten über 1,7 Millionen mal verkauft hat.

Falls ihr der spanischen Sprache mächtig seid, könnt ihr das Buch auf Amazon bestellen. Ins Deutsche wurde das Werk bisher nicht übersetzt. Das könnte sich mit dem Netflix-Erfolg aber demnächst ändern.

Roman: La chica de nieve (Spanisch)

Roman: La chica de nieve (Spanisch)

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 02.03.2024 16:52 Uhr

Wie könnte es weitergehen?

Genügend Material für neue Folgen gäbe es in jedem Fall, denn Autor Javier Castillo hat bereits sechs fiktionale Werke auf den Weg gebracht, von denen eines auf die Geschichte von „La chica de nieve“ aufbaut. Die Rede ist von „El juego de alma“ (zu Deutsch „Das Spiel der Seele“). Wer den Klappentext dieses Romans liest, wird eine Parallele zur sechsten Folge von „Das Mädchen im Schnee“ erkennen: Dort steht „¿Quieres jugar?“ (zu Deutsch „Willst du spielen?“) geschrieben – der gleiche Satz, den Miren in Episode 6 auf dem mysteriösen Umschlag lesen muss.

Anzeige

Aus dem Umschlag zieht sie ein Polaroid-Foto, auf dem ein gefesseltes Mädchen zu erkennen ist. Wie die Bildunterschrift verrät, handelt es sich dabei um Laura Valdivia im Jahr 2012. Der Name des Opfers stimmt zwar nicht mit dem im Buch überein, die Handlung beginnt aber ebenfalls mit einem solchen Polaroid.

Das Foto veranlasst Miren im Roman dazu, die Ermittlungen aufzunehmen, während in einem New Yorker Vorort die Leiche eines anderen 15-jährigen Mädchens gefunden wird. Hängen die beiden Fälle womöglich zusammen? Was ist mit den Jugendlichen geschehen? Und wer hat Miren das Polaroid zukommen lassen? All diese Fragen könnt ihr euch entweder mit dem spanischsprachigen Roman „El juego de alma“ beantworten oder auf eine Fortsetzung in Form von „Das Mädchen im Schnee“ Staffel 2 hoffen.

„Das Mädchen im Schnee“ könnte sogar über Staffel 2 hinausgehen

Obwohl Netflix noch nicht einmal „Das Mädchen im Schnee“ Staffel 2 bestätigt hat, hoffen einige Fans bereits darauf, dass die Serie sogar bis zu einer dritten Season fortgeführt werden könnte. Anlass dazu gibt ein Interview mit „La chica de nieve“-Autor Javier Castillo, in dem er verrät, dass die Romanreihe um Miren als Trilogie geplant sei (via SensaCine):

„Sicher wird es ein drittes Buch geben, denn ich habe die Geschichte von Miren als Trilogie konzipiert. Im Roman ist es sehr deutlich, dass es drei Vergewaltiger gab und sie in jedem Buch mehr oder weniger einem gegenübersteht. Das war mir klar. Es gab drei Hauptfiguren, nämlich Miren, den Professor und die Inspektorin. Diese Teilung machte mir klar, dass es drei Geschichten gibt.“

Anzeige

Womöglich hat der Streamingdienst mit dem Ende von „Das Mädchen im Schnee“ also tatsächlich daraufhin gearbeitet, Staffel 2 (und eventuell auch Staffel 3) auf den Weg zu bringen. Gewissheit kann uns aber nur Netflix selbst geben.

Netflix-Forever-Quiz: Nur Netflix-Experten schaffen 18/20 Punkte!

Hat dir "„Das Mädchen im Schnee“ Staffel 2: Wird es eine Fortsetzung auf Netflix geben?" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige