Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Amazon Ratenzahlung: Jetzt kaufen, später zahlen – was ihr wissen müsst

Amazon Ratenzahlung: Jetzt kaufen, später zahlen – was ihr wissen müsst

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

© imago images / photothek

Wie könnt ihr bei Amazon auf Raten kaufen? Diese Frage stellt sich besonders vor den heißen Schnäppchentagen Prime Day und Black Friday. Alles, was ihr dazu wissen müsst, lest ihr hier.

Ein neuer Fernseher, die kommende PS5 oder einen Mini-Beamer anzuschaffen, ist mit Kosten verbunden, die ihr euch vielleicht auf mehrere Monate aufteilen wollt. Die klassische Ratenzahlung wird beim Online-Versandriesen Amazon nicht mehr angeboten, aber es gibt Alternativen, die wir euch jetzt vorstellen.

Ratenzahlung bei Amazon: Wie geht das?

Wenn ihr bei der Bestellung eine Kreditkarte als Zahlungsart auswählt, ist Ratenzahlung bei Amazon möglich. Ohne eine Kreditkarte könnt ihr bei Amazon keine Ratenzahlung vereinbaren. Und wichtig ist dabei auch, dass diese Raten verzinst werden und somit eurer Gesamtpreis entsprechend ansteigt. Rechnet euch das durch, denn bei 14,98% effektivem Jahreszins kann bei größeren Anschaffungen schon ein relevantes Sümmchen zusammenkommen. Ihr könnt diese Zinsen verhindern, wenn ihr bei der Bezahlung „Vollzahlung“ auswählt, denn dann bezahlt ihr den Betrag mit eigenständiger Überweisung auf die Kreditkarte. Alle Infos zur Amazon Visa Karte könnt ihr bei uns unter dem Link nachlesen. Zur Bestellung der Karte auf Amazon kommt ihr hier (bis zum Prime Day noch 50 Euro statt 40 Euro Startguthaben).

Das Limit beachten

Das Limit der Amazon Kreditkarte ist nicht grenzenlos, sondern bis zu eurer Identifikation auf 210 Euro begrenzt. Nachdem ihr freigeschaltet seid, liegt die Obergrenze bei 1.500 Euro. Das heißt, Anschaffungen, die teurer sind, könnt ihr nicht auf diese Weise finanzieren.

Andere Kreditkarten mit Ratenoption

Ihr müsst aber nicht mit der hauseigenen LBB-Amazon-Visa-Karte zahlen, obschon sie für Neueinsteiger einige Vorteile, wie zum Beispiel ein Startguthaben und Bonus-Punkte beim Einkaufen, bringt. Wenn eure Kreditkarte eine Ratenoption bietet, könnt ihr diese Daten bei Amazon hinterlegen und die Ratenzahlung vereinbaren.

Amazon hat aber auch einen Kreditkarten-Store, in dem ihr viele weitere Kreditkarten beantragen könnt. Hanseatic Bank oder Barclaycard sind auch dabei. Guthaben als Amazon-Gutschein gibt es auch bei diesen Angeboten geschenkt.

Wem das Geld fehlt, geht manchmal auch der Spaß flöten. Aber mit einem Prime-Abo könnt ihr dann zumindest noch lustige Filme in der Flatrate schauen:

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Die 15 lustigsten Filme auf Amazon Prime

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare