Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Tom Felton
  4. News
  5. „Harry Potter"-Star den Tränen nah: 20 Jahre nach dem ersten Film

„Harry Potter"-Star den Tränen nah: 20 Jahre nach dem ersten Film

Author: Mira WinthagenMira Winthagen |

© Warner

„Harry Potter“-Star Tom Felton hat nach 20 Jahren wieder „Harry Potter und der Stein der Weisen“ geschaut und die emotionale Reise mit seinen Fans geteilt.

Tom Felton, der in den „Harry Potter“-Filmen den fiesen Draco Malfoy mimte, ist mittlerweile bekannt dafür, einen engen Kontakt zu seinen Fans zu pflegen. Über TikTok und anderen Social-Media-Plattformen plant er Aktionen und ruft zu Challenges wie der #pottahchallenge auf.

Ihr wollt den ersten „Harry Potter“-Film parallel mit Tom Felton schauen? Kein Problem: Bei Amazon könnt ihr den Film direkt streamen

Jetzt hat der 33-Jährige das erste Mal nach 20 Jahren wieder „Harry Potter und der Stein der Weisen“ gesehen und das ganze über einen Instagram-Livestream mit seinen Fans geteilt. Obwohl Felton nur die ersten elf Minuten des Films geschaut hat, wurde das Video schnell emotional:

Schon während der Eröffnungsszene des Films hatte der Schauspieler Tränen in den Augen und konnte seine kindliche Vorfreude kaum zurückhalten. Am Ende des Videos schlug Felton vor, das öfter zu machen, auch wenn er meinte, dass er eher weinen wird, als einen wirklichen Kommentar zum Film zu geben.

Was euch im „Harry Potter“-Spin-off „Phantastische Tierwesen 3″ erwartet, erfahrt ihr im Video:

Tom Felton organisierte „Harry Potter“-Reunion:

Tom Felton ist immer noch mit den Darsteller*innen der „Harry Potter“-Filme befreundet. Deshalb hatte er zum 19. Geburtstag des Franchise eine virtuelle Reunion mit dem Cast geplant, die im November schließlich stattfand (via Yahoo!). Mit dabei waren unter anderem Daniel Radcliffe (Harry Potter), Rupert Grint (Ron Weasley), Bonnie Wright (Ginny Weasley) und Jason Isaacs (Lucius Malfoy). Auch James und Oliver Phelps (Fred und George Weasley) und Evanna Lynch (Luna Lovegood) statteten dem virtuellen Treffen einen Besuch ab.

Während des Wiedersehens unterhielten sich die Schauspieler*innen über die guten, alten Zeiten während der Filmdrehs und tauschten Anekdoten aus. Rupert Grint meinte: „Wow! 19 Jahre? Das ist eine unglaublich lange Zeit. Es fühlt sich nicht so lang an. Ich kann mich immer noch an die erste Szene erinnern, die wir gefilmt haben.“ Daniel Radcliffe deutete an, dass diese Reunion nichts im Vergleich zu dem sei, was nächstes Jahr passieren wird, wenn das Franchise 20 Jahre alt wird. Wir dürfen also gespannt bleiben.

Seid ihr wahre „Harry Potter“-Experten? Findet es im Quiz heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories