Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Beyoncé Knowles
  4. News
  5. Ab heute exklusiv auf Disney+: Beyoncés visuelles Album „Black is King”

Ab heute exklusiv auf Disney+: Beyoncés visuelles Album „Black is King”

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© Disney

Ab heute könnt ihr auf Disney+ Beyoncés Film „Black is King“ streamen. Mit dem visuellen Album feiert die erfolgreiche Sängerin die reiche Kultur Afrikas.

Bereits im Jahr 2016 hat Beyoncé die ganze Musikwelt mit ihrem visuellen Album „Lemonade“ umgehauen. In zwölf unglaublichen Liedern führte der Megastar ihre Fans durch eine einstündige Reise, in der Themen wie Untreue und ihre Herkunft eine große Rolle spielten. Für ihr neues visuelles Album „Black is King“ geht die Sängerin ab 31. Juli 2020 noch mehr auf ihre afrikanischen Wurzeln ein.

Jetzt Disney+ sichern und Beyoncés visuelles Album streamen

Ursprünglich sollte das visuelle Album Teil des „König der Löwen“-Soundtracks werden, jetzt kriegen Fans Beyoncés Herzensprojekt jedoch gesondert auf Disney+ vorgestellt. Es hätte keinen besseren Zeitpunkt treffen können. Aktuell demonstrieren die Menschen weltweit auf den Straßen für Gerechtigkeit und gegen Rassismus. Beyoncés Film mag zwar kein Protest sein, hält jedoch nicht weniger die aktuelle „Black Lives Matter“-Bewegung fest und schenkt ihr Gehör. Denn dem Trailer nach zu urteilen erzählt sie in kunstvollen Bildern und fantastischer Musik von der reichen Kultur Afrikas und all seinen unterschiedlichen Schwarzen Nachfahren.

„Black ist King“: Afrikanische Geschichte mit Twist

Über ihren Instagram-Kanal erklärte Beyoncé, dass sie mit dem visuellen Album afrikanische Traditionen sowie Schwarze Geschichte mit einem modernen Twist darstellen wollte. „Ich habe viel Zeit damit verbracht, die Erfahrungen vergangener Generation und die reiche Geschichte verschiedener afrikanischer Bräuche zu erforschen und aufzunehmen“, schreibt die Sängerin.

Was genau man von dem neuen Disney+-Film erwarten kann, bleibt aktuell noch ein Geheimnis. Wer beim Trailer genau hinsieht, kann bereits Beyoncés Ehemann Jay-Z und „Destiny’s Child“-Kollegin Kelly Rowland erkennen. Welche großen Stars ebenfalls in „Black is King“ auftreten werden, ist noch unbekannt. In „Lemonade“ waren bereits Schauspielerinnen wie Zendaya, Amandla Stenberg und Tennis-Star Serena Williams zu sehen. Für die Disney-Kooperation werden bestimmt auch einige bekannte Gesichter auftauchen.

Erfahrt jetzt in unserem Quiz, welches Tier aus „Der König der Löwen“ zu euch passt:

Aus der kino.de-Redaktion

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • American Idol-Star soll Aretha Franklin spielen

    Die Gerüchteküche um ein anstehendes Aretha Franklin-Biopic brodelt schon seit einer geraumen Weile vor sich in. Wie es heißt, wollte die weltberühmte Sängerin ursprünglich das Halle Barry (Cloud Atlas) sie im Filmportrait verkörpert. Denzel Washington (The Equalizer) sollte den Vater des vielfach ausgezeichneten Gesangstars spielen. Für Washington steht die Tür für diese Rolle nach wie vor offen, in Sachen...

    Kino.de Redaktion  
  • Bradley Cooper will mit Beyonce drehen

    Bradley Cooper will mit Beyonce drehen

    Bei der Neuverfilmung von "A Star is Born" soll Bradley Cooper erstmals im Regiestuhl Platz nehmen. Sein Star: vielleicht Beyonce!

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare