Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Zoey's Extraordinary Playlist
© NBC / Imago Images

Zoey's Extraordinary Playlist

Zoey's Extraordinary Playlist : Dramedy-Musicalserie über eine junge Programmiererin, die Gedanken lesen kann. Diese Gedanken werden ihr jedoch stets in Songs präsentiert.

zum Trailer

Zoey's Extraordinary Playlist im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Dramedy-Musicalserie über eine junge Programmiererin, die Gedanken lesen kann. Diese Gedanken werden ihr jedoch stets in Songs präsentiert.

Zoey Clarke (Jane Levy) lebt in San Francisco, arbeitet als Programmiererin in der hippen IT-Firma SPRQ-Point und steht kurz vor einer Beförderung. Ihr bester Freund und Kollege Max (Skylar Astin) hält ihr den Rücken frei, während sie von ihrer Chefin Joan (Lauren Graham) zu Höchstleistungen angespornt wird. Während sie sich mit ihrem Kollegen Leif (Michael Thomas Grant) um den Posten misst, empfindet sie mehr als nur Freundschaft für den neuen Marketing-Chef Simon (John Clarence Stewart).

In ihrer Freizeit jedoch wird Zoey nicht nur vom musikalischen Nachbarn Mo (Alex Newell) früh geweckt, sondern muss sich mit dem nähernden Tod ihres Vaters (Peter Gallagher) auseinandersetzen. Er leidet an einer unheilbaren Nervenkrankheit, die seine grobmotorischen Fähigkeiten stückweise aussetzt. Ihre Mutter Maggie (Mary Steenburgen) kümmert sich liebevoll um ihn, während Zoeys Bruder David (Andrew Leeds) als Anwalt ein Auge auf bürokratische Unterlagen hat.

Eines Tages erlangt Zoey bei einem MRT-Kontrolltermin und einem einsetzenden Erdbeben eine magische Fähigkeit. Sie erhält Einblicke in die Gefühlswelten ihrer Mitmenschen, die ihr fortan in den unpassendsten Momenten Songs mit großen Tanz-Choreografien vorsingen. So kann sie mit ihrem Vater kommunizieren, wird Zeuge von Simons Trauer und erfährt, dass ihr bester Freund Max in Wahrheit romantische Gefühle für sie hegt. Da sie die Songs nur in ihrem Kopf hört, liegt es an ihr, ihren Mitmenschen zu helfen, da sie sonst von den Songs verfolgt wird.

Im Trailer erhaltet ihr einen Einblick in „Zoey’s Extraordinary Playlist“

„Zoey’s Extraordinary Playlist“ – Hintergründe

Die musikalische Serie „Zoey’s Extraordinary Playlist“ ist ein Mix aus Comedy und Drama und wurde von Austin Winsberg erschaffen, der in der Serie seine eigenen Erlebnisse um die Nervenkrankheit und den schnellen Tod seines Vaters verarbeitet.

Die erste Staffel von „Zoey’s Extraordinary Playlist“ umfasst 12 Folgen mit je 45min Länge. In jeder Folge werden zwischen fünf und zehn Songs gecovert, die von den Stars der Serie wie Skylar Astin („Pitch Perfect“) und Alex Newell („Glee“) eingesungen werden und käuflich über Music Stores wie Amazon zu erwerben sind. Zu den gecoverten Interpreten gehören Billy Joel, The Beatles, Whitney Houston, Miley Cyrus, R.E.M. und Bon Jovi.

In Deutschland wird die erste Staffel seit April 2020 wöchentlich auf Sky veröffentlicht, buchbar etwa über das Sky Ticket. Nachschub ist bereits gesichert. „Zoey’s Extraordinary Playlist“ Staffel 2 wurde vom US-Heimatsender NBC bestellt.

Zoey's Extraordinary Playlist im Stream

Du willst Zoey's Extraordinary Playlist online schauen? Hier findest du in der Übersicht, auf welchen Video-Plattformen Zoey's Extraordinary Playlist derzeit legal im Stream oder zum Download verfügbar ist – von Netflix über Amazon Prime Video und Sky Ticket bis iTunes.

Zoey's Extraordinary Playlist - Staffel 1 im Stream

Für Links zu den Streaming-Anbietern erhält Kino.de ggf. eine Provision vom Anbieter.
Klicken für Details

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kommentare