Filmhandlung und Hintergrund

Horror-Action-Anime um Menschen fressende Ghule.

Der schüchterne Kaneki führt ein langweiliges Dasein als Oberschüler. Seine Leidenschaft gehört den Büchern und seine Freizeit verbringt er am liebsten mit Lesen. In einem Café trifft er die attraktive Rize. Offenbar haben die beiden die gleichen Interessen und schließlich verabredet sich Rize sogar zu einem Date mit Kaneki. Doch das Treffen endet in der Katastrophe. Rize entpuppt sich als Ghul, ein Menschen fressendes Monster in Menschengestalt, und greift Kaneki an. Der anschließende Kampf endet für Rize tödlich, Kaneki überlebt knapp. Dem schwerverletzten Oberschüler werden ausgerechnet die Organe von Rize transplantiert. Kurz nach der rettenden Operation verspürt Kaneki plötzlich ganz neue Gelüste…

Videos und Bilder

Auf DVD & Blu-ray

Tokyo Ghoul - Vol. 1 Poster

Tokyo Ghoul - Vol. 1

Bei Amazon
Tokyo Ghoul - Vol. 2 Poster

Tokyo Ghoul - Vol. 2

Bei Amazon
Tokyo Ghoul - Vol. 3 Poster

Tokyo Ghoul - Vol. 3

Bei Amazon
Tokyo Ghoul - Vol. 4 Poster

Tokyo Ghoul - Vol. 4

Bei Amazon
Tokyo Ghoul A - 2. Staffel, Vol. 1 Poster

Tokyo Ghoul A - 2. Staffel, Vol. 1

Bei Amazon
Tokyo Ghoul A - 2. Staffel, Vol. 2 Poster

Tokyo Ghoul A - 2. Staffel, Vol. 2

Bei Amazon
Tokyo Ghoul A - 2. Staffel, Vol. 3 Poster

Tokyo Ghoul A - 2. Staffel, Vol. 3

Bei Amazon
Tokyo Ghoul A - 2. Staffel, Vol. 4 Poster

Tokyo Ghoul A - 2. Staffel, Vol. 4

Bei Amazon
 

Kritiken und Bewertungen

5,0
9 Bewertungen
5Sterne
 
(9)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du die Serie?

Kritikerrezensionen

  • Tokyo Ghoul: Horror-Action-Anime um Menschen fressende Ghule.

    Atmosphärisch dicht, in düsterem Setting erzählt „Tokyo Ghoul“ die recht verstörende Geschichte eines zerrissenen Charakters und wirft zahlreiche moralische Fragen auf. Allerdings sind starke Nerven gefragt, denn die leiseren Töne wechseln sich mit Gewalt-Orgien und ausgesprochen blutrünstigen Horror ab. Fans der Manga-Vorlage müssen sich auf deutliche Kürzungen gefasst machen, durch die wichtige Details einfach unter den Tisch fallen.

News und Stories

Kommentare