The Looming Tower Poster

„The Looming Tower“: Deutsche Synchro ab Mai online bei Prime

Kristina Kielblock  

Die Geschichte ist jedem bekannt und die meisten wissen immer noch, was sie an diesem Tag getan haben. „The Looming Tower“ ist ein weiterer Versuch, die Ereignisse vom 11. September 2001 zu verarbeiten. Die neue Hulu-Serie bekam im deutschen Stream Gegenwind, weil die Synchronisation nicht überzeugen konnte – ab Mai steht sie in neuer Qualität zur Verfügung.

Auf der diesjährigen Berlinale punktet Amazon Prime mit Premieren von vielversprechenden Serienproduktionen. Neben „The Terror“ von AMC wurde auf dem Festival auch „The Looming Tower“, das in den USA bei Hulu startet, dem Publikum vorgestellt. Hier seht ihr den Trailer:

Die Serie basiert auf einem Sachbuch „The Looming Tower: Al-Quaeda and the Road to 9/11“ (deutsch: ) von Lawrence Wright. Das Buch wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem erhielt der Autor den Pulitzer-Preis 2007 in der Kategorie Sachbuch. Das Buch setzt sich weniger mit den tatsächlichen Anschlägen auseinander, sondern untersucht die Umstände und Personen, die dazu geführt haben. Seine ausführlichen Recherchen, bei denen er mehr als 400 Interviews geführt hat, beleuchten das Leben von Osama Bin Laden, schauen aber auch auf US-amerikanische Akteure bei FBI und CIA. So verfährt auch die TV-Serie, bei der der Autor als ausführender Produzent mit an Bord ist.

Start auf Amazon Prime im März 2018

Zu den Geschehnissen an diesem weltbewegenden Tag gibt es höchst unterschiedliche Sichtweisen und bekanntlich kann sich der Mensch immer nur der Wahrheit annähern, Fakten sammeln und bewerten – eine wirklich objektive Sicht der Dinge gibt es nicht und auch das Weglassen von Tatsachen kann die Sicht auf die sogenannte Wirklichkeit verzerren. So wird sicherlich auch die Serie „The Looming Tower“ die Gemüter bewegen, Widerspruch und Bestätigung bekommen.

Wer Lust hat, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, hat zeitnah zum US-Start auch in Deutschland die Möglichkeit dazu. Nach dem Hulu-Start im Februar kann die Serie ab dem 09. März 2018 bei abgerufen werden. Prime könnt ihr und anschließend auch monatlich kündigen.

Neue Synchro ab Mai 2018

Nachdem die deutsche Synchronisation harte Kritik erntete, entschied sich der Anbieter sie zunächst wieder offline zu nehmen und die deutsche Übersetzung erneut in Auftrag zu geben. Ab dem 04. Mai 2018 könnt ihr euch selbst überzeugen, wie gut dies gelungen ist.

Intrigen & Machtspiele: Diese 10 Polit-Serien blicken hinter die Kulissen

Was bedeutet „The Looming Tower“?

Der Begriff aus dem Titel des Buches und der Serie „looming towers“ oder „lofty towers“ (بروج مشيدة) bezieht sich auf einen Vers im Koran. Nach den Angaben von Wright hat Osama Bin Laden auf einer Hochzeit, die vor den Anschlägen am 11. September 2001 stattfand, mehrmals einen Vers zitiert, der auf Deutsch übersetzt „Wo ihr auch sein mögt, der Tod wird euch finden, und währet ihr im hohen Turm“ heißen soll. Der deutsche Buchtitel referiert ebenfalls auf diesen Vers 4:78.

Story, Cast & Crew

Die Serie folgt den Mitgliedern der I-49 Squad in New York und der Alec Station in Washington D.C., Anti-Terror-Organisationen des FBI und der CIA. Beide Institutionen sollten eigentlich zusammenarbeiten, kämpfen aber häufig um den Besitz von Informationen, statt für den Schutz vor Anschlägen auf US-amerikanischem Boden. In den zehn Episoden der Hulu-Mini-Serie ranken sich die Ereignisse um John O’Neill (Jeff Daniels), Kopf der I-49-Einheit und den muslimischen FBI-Agenten Ali Soufan (Tahar Rahim), die mit Martin Schmidt (Peter Sarsgaard) und Diane Marsh (Wrenn Schmidt) kooperieren wollen und müssen. Alec Baldwin hat die Rolle des Ex-CIA-Direktors George Tenet verkörpert.

Serienfans vorgetreten: Erkennt ihr die Serie nur anhand der Kulisse?

Die Serie beginnt im Jahr 1998 mit der Erzählung und spielt an verschiedenen Schauplätzen, in den USA, Europa, Afrika und dem Mittleren Osten. Gedreht wurde in Südafrika. Dan Futterman fungiert als Showrunner, Alex Gibney, Lawrence Wright, Craig Zisk und Adam Rapp sind ausführende Produzenten.

News und Stories

Kommentare