Honigfrauen: Kostenloser Stream & DVD - Nostalgie-Urlaub im Heimkino

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

Honigfrauen Poster

Das ZDF strahlt die Geschichte um die Balaton Brigade und die „Honigfrauen“ an drei Sonntagen im April und Mai 2017 im TV aus. Ihr seht alle drei Teile aber auch kostenlos vorab im Online-Stream. Der Silberling erscheint Anfang Mai.

  • Honigfrauen“ ist in drei Teilen erschienen, die ihr euch kostenlos online in der ZDF-Mediathek ansehen könnt.
  • Hier sind die direkten Links zu Teil 1, Teil 2 & Teil 3! Die Online-Videos sind verfügbar bis zum 23. Oktober 2017
  • Die erschien am 05. Mai 2017. 
  • Die drei Teile von „Honigfrauen“ könnt ihr ebenfalls im legalen Online-Stream .

Honigfrauen in Live-Stream, TV & Wiederholung online: Sendetermine

Hier seht ihr den Trailer zu Honigfrauen Teil 1

Sommer, Sonne, Stasi: Freiheit im Urlaub in Ungarn

Das ZDF „Herzkino“ kommt diesmal mit einer unterhaltsamen Geschichte über zwei ungleiche Schwestern, die einen gemeinsamen Sommerurlaub am Balaton in Ungarn verbringen. Die Geschichte ist amüsant, verarbeitet aber auch gekonnt reale historische Hintergründe. So zeigte sich nach Öffnung der Stasi-Unterlagen ab 1992 in welch beachtlichem Ausmaß die DDR ihre Bürger auch im Urlaub kontrollierte. Sonja Gerhardt und Cornelia Gröschel spielen die Geschwister Maja Streesemann und Catrin Streesemann, ihre Eltern werden von Anja Kling und Götz Schubert gespielt.

Es ist „Herzkino“ und kein Geschichtsunterricht

Drei Folgen, die sehr unbeschwert daherkommen und bemüht sind „DDR-Atmosphäre“ zu erfassen, ohne dabei in das altbewährte Grau und eine gewisse Düsternis zu verfallen. Allein das macht die Geschichte schon sehenswert. Die Autorin und Produzentin Natalie Scharf hätte auch noch eine Fortsetzung von „Honigfrauen“ im Visier, wenn das ZDF nach einer zweiten Staffel rufen würde.

Gewisse unwahrscheinliche Vorgänge sind Opfer der Dramaturgie, aber es ist ja keine dokumentarische Erzählung, sondern eine oder mehrere Liebesgeschichten im Urlaub unter den Bedingungen der DDR. Die hätte aber zwei Mädels nicht einfach so im Westauto mit zwei Wessis nach Ungarn einreisen lassen und sicherlich wäre auch die plötzliche Fahrt an der Balaton der Altvorderen erschwert gewesen, weil sie erst ein Visum hätten beantragen müssen. Und darauf mehrere Wochen warten.

Die Hochkonjunktur historischer Serien hält an: „Der gleiche Himmel„, „Charité„, eine vierte Staffel „Weissensee“ und bald wird auch das Tom Tykwer Großprojekt „Berlin Babylon“, das Netflix schon in die USA geholt hat, erscheinen. Weitere deutsche Produktionen mit historischem Hintergrund werden sicherlich folgen.

 

 

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News
  4. Honigfrauen
  5. Honigfrauen: Kostenloser Stream & DVD - Nostalgie-Urlaub im Heimkino