Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss

Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss

Anzeige

Holocaust: Bahnbrechender und vielfach ausgezeichneter Mehrteiler mit Meryl Streep über die Leiden einer jüdischen Familie während des Zweiten Weltkriegs.

„Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss“ im Stream

Poster Holocaust

Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Handlung und Hintergrund

Im Berlin des Jahres 1935 feiert der jüdische Arzt Josef Weiss die

Hochzeit seines Sohnes Karl mit der arischen Inga. Nach dem Erlass der

Judengesetze muss Josef Deutschland verlassen, und Karl wird in das KZ

Anzeige

Buchenwald gebracht. Nach einer brutalen Vergewaltigung wird die

behinderte Anna Weiss im Rahmen des Euthanasieprogramms in der Gaskammer

von Hadamar ermordet. Im Kontrast dazu macht der Jurist Erik Dorf als

Protegé von Reinhard Heydrich Karriere im „Dritten Reich“.

News und Stories

Darsteller und Crew

  • James Woods
    James Woods
  • Meryl Streep
    Meryl Streep
  • Rosemary Harris
    Rosemary Harris
  • Fritz Weaver
  • Joseph Bottoms
  • Blanche Baker
  • Tovah Feldshuh
  • Michael Beck
  • Michael Moriarty
  • Marvin J. Chomsky
  • Gerald Green
  • Robert Berger
  • Morton Gould

Kritiken und Bewertungen

4,5
8 Bewertungen
5Sterne
 
(7)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Kritikerrezensionen

  • Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss: Bahnbrechender und vielfach ausgezeichneter Mehrteiler mit Meryl Streep über die Leiden einer jüdischen Familie während des Zweiten Weltkriegs.

    Bahnbrechende amerikanische Miniserie, die fünfzehnmal für den Emmy

    nominiert wurde und den Preis achtmal bekam. Neben Meryl Streep als

    beste Hauptdarstellerin wurde der Mehrteiler in den Königskategorien

    Beste Serie, Beste Regie und Bestes Drehbuch ausgezeichnet. Wenngleich

    bei der deutschsprachigen Erstausstrahlung im Januar 1979 nicht

    unumstritten, sehen Historiker in der Serie mittlerweile einen

    Wendepunkt für öffentliche die Auseinandersetzung mit der Shoah. Kritik

    gab es hingegen vereinzelt von jüdischer Seite. So sprach

    Nobelpreisträger Elie Wiesel zum Beispiel von einer „Seifenoper“.
    Mehr anzeigen
Anzeige