Harlots – Haus der Huren Poster

„Harlots – Haus der Huren“: Start im TV! So seht ihr den Live-Stream legal

Kristina Kielblock  

Die Deutschlandpremiere der historischen TV-Serie von Hulu und ITV steht kurz bevor und wir verraten euch, wo und wie ihr einschalten könnt.

Die Koproduktion von Hulu und ITV ist vielleicht das meist unterschätzte feministische Drama im aktuellen TV. Dennoch hat die Serie in den USA eine begeisterte Fangemeinde gefunden und geht inzwischen in die dritte Staffel. In Deutschland startet die Serie über Prostituierte im London des 18. Jahrhunderts am 11. Februar 2019 auf RTL Passion. Den Trailer seht ihr hier:

RTL Passion: Pay-TV einfach online sehen

Keiner muss sich jetzt entsetzt abwenden, weil RTL Passion ein Pay-TV-Kanal ist. Ihr könnt eventuell sogar kostenlos in die Serie Einblick nehmen. Beim Streaming-Dienst TVNOW findet ihr auch den . Dieser ist zwar kostenpflichtig und macht euch monatlich um 4,99 Euro leichter, dafür bietet euch der aber euch eine Menge Sender und Serien on Demand. Wer den Dienst noch nie benutzt hat, kann ihn einfach .

„Harlots – Haus der Huren“: Start & Sendetermine

Die erste Folge der Auftaktstaffel wird auf RTL Passion dreimal gezeigt:

  • Montag, den 11. Februar 2019 ab 20:15 Uhr
  • Montag, den 11. Februar 2019 ab 23:25 Uhr
  • Dienstag, den 12. Februar 2019 ab 16:50 Uhr
  • Neue Folgen kommen dann immer montags zur Primetime auf RTL Passion und im Stream bei TVNOW.

Erste Bilder aus der Serie

„Harlots – Haus der Huren“: Erste Bilder aus der TV-Serie

Worum geht es?

Die erzählte Geschichte basiert auf echten Biographien von Frauen aus dem 18. Jahrhundert, die ihren Lebensunterhalt mit Prostitution bestritten haben. Die Hauptfigur der ersten Staffel ist Margaret Wells (Samantha Morton). Sie wuchs auf der Straße auf, konnte sich aber eine Existenz als Bordellchefin eines erfolgreichen Mittelklasse-Bordells aufbauen. Neben ihrer Tätigkeit als Geschäftsfrau ist sie auch Mutter der beiden Töchter Charlotte (Jessica Brown Finlay) und Lucy (Eloise Smyth), die sie zwar streng aber liebevoll erzieht.

Die Lage spitzt sich zu, als sie mit ihrem Etablissement nach Soho umzieht, direkt in die Nähe der skrupellosen Konkurrentin Lydia Quigley (Lesley Manville). Es beginnt ein erbitterter Machtkampf.

Die Serie ist inspiriert von „The Covent Garden Ladies“ von Hallie Rubenhold und eine Entwicklung von Moira Buffini und Alison Newman. Die erste Staffel wurde 2016 in London gedreht, eine zweite Staffel kam schnell und holte den Hollywood-Star Liv Tyler ins Boot. Eine dritte Staffel wurde von Hulu im September 2018 bestätigt.

Welche neue Serie solltest du im Februar 2019 ansehen?

 

Hat dir "„Harlots – Haus der Huren“: Start im TV! So seht ihr den Live-Stream legal" von Kristina Kielblock gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News
  4. Harlots – Haus der Huren
  5. „Harlots – Haus der Huren“: Start im TV! So seht ihr den L...